1. Startseite
  2. Region
  3. Maintal

31 Zwangsräumungen in 2015

Erstellt: Aktualisiert:

Maintal (mf). Wenn Menschen ihre Miete nicht mehr zahlen können und der Vermieter eine Räumungsklage einleitet, dann droht diesen Personen in der Regel die Unterbringung in einer Obdachlosenunterkunft oder einfachen Hotels.

In Maintal gab es im Jahr 2015 nach Auskunft der städtischen Pressestelle 31 Räumungstermine. Die Aufwendungen für die Unterbringung von obdachlosen Personen betrugen im gleichen Zeitraum 221 000 Euro, die zum Großteil vom Main-Kinzig-Kreis getragen wurden. Die Mieteraktivistin Brunhilde Fahr würde sich wünschen, dass hier frühzeitig gegengesteuert würde.

Mehr Infos im Tagesanzeiger vom 19. April 2016

Auch interessant