Die Polizei sucht Zeugen. Symbolfoto: Thorsten Becker

Maintal

Zeugengesuch: Mann geht Anwohner scheinbar grundlos an

Maintal. Die Polizei in Maintal sucht Zeugen, nachdem ein Unbekannter am Sonntagabend einen 46-Jährigen beim Ausladen seines Autos im Fechenheimer Weg (200er-Hausnummern) angegangen hatte

Der nach Polizeiangaben etwa 1,70 Meter große Mann mit schulterlangen dunklen Haaren versuchte offenbar dem Anwohner gegen 19.20 Uhr ein Bein zu stellen und diesen festzuhalten. Da ihm dies nicht gelang, soll er davon gerannt sein. Hierbei verlor er den Behörden zu Folge eine Wollmütze, die von der eingesetzten Streife sichergestellt wurde.. Was der Unbekannte genau wollte, ist derzeit nicht bekannt.

Fest steht, dass es zuvor gegen 18.20 Uhr in der Erfurter Straße in Bischofsheim einen ähnlichen Vorfall gab. Auch hier ging ein 20 bis 25 Jahre alter Mann auf einen Anwohner zu, machte sich dann allerdings aus dem Staub.

Aufgrund der Täterbeschreibung geht die Polizei davon aus, dass es sich um dieselbe Person handelt und bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 0 61 81/43 02 0 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren