1. Startseite
  2. Region
  3. Maintal

Vorbereitungen für Außengastronomie am Mainufer laufen

Erstellt: Aktualisiert:

Am Mainufer in Dörnigheim sorgt die Stadt derzeit für die Trinkwasser- und Abwasserversorgung der geplanten Außengastronomie. Foto: Kalle
Am Mainufer in Dörnigheim sorgt die Stadt derzeit für die Trinkwasser- und Abwasserversorgung der geplanten Außengastronomie. Foto: Kalle

Maintal. Der Start für die „Mainkultur“-Gastronomie am Dörnigheimer Mainufer rückt näher. Noch gibt es nach Auskunft der städtischen Pressestelle zwar keinen konkreten Termin für das Vorhaben, doch die Vorbereitungen laufen.

Von Martina FaustSo hat Gastronom Ahmet Cetiner als Betreiber bereits alle planerischen Vorkehrungen getroffen und sucht nun unter anderem über die Facebook-Seite der „Mainkultur“ Servicekräfte für die Sommergastronomie auf den Mainwiesen.

Er rechnet derzeit mit einem Startschuss im Juni, wenngleich der Stadt am Freitag noch keine Genehmigung durch das Wasser-Straßen- und Schifffahrtsamt vorlag.Antwort des Wasser-Straßen- und Schifffahrtsamt steht noch ausWeil der Standort in diesem Jahr ein Stück verlegt werden soll, um Konflikte mit Anliegern zu vermeiden, die sich im vergangenen Jahr abgezeichnet hatten, wird die Zustimmung der Behörde als Eigentümerin der Flächen benötigt.

„Die Stadt Maintal hat den Antrag für die gewerbliche Nutzung einer Teilfläche zur Außengastronomie an das Wasser-Straßen- und Schifffahrtsamt gestellt. Dessen Antwort liegt noch nicht vor. Wir stehen jedoch mit der Behörde in Kontakt und rechnen demnächst damit“, hieß es auf Anfrage unserer Zeitung aus dem Maintaler Rathaus.Stadt hat mir vorbereitenden Maßnahmen begonnenNichtsdestotrotz hat auch die Stadt bereits mit vorbereitenden Maßnahmen begonnen. So wurde in einem Erfahrungsaustausch zwischen Stadtspitze, Gastronom und Vertretern der Leitbildgruppe „Mainufer“ im Februar deutlich, dass ein Wasseranschluss unabdingbare Voraussetzung für die Außengastronomie sei.

Die Umsetzung läuft bereits. „Derzeit wird am Mainufer eine Trinkwasser- und Abwasserversorgung hergestellt, nutzbar sowohl für eine Sommergastronomie als auch für Feste oder Ähnliches. Aktuell wird ein sogenannter Unterflurhydrant eingebaut“, teilt Pressesprecherin Nicole Bilz mit. Wer sich über den Planungsstand für die Außengastronomie und den voraussichtlichen Starttermin informieren möchte, kann dies auch auf Facebook unter dem Stichwort „Mainkultur“.

Auch interessant