Wieder Freispruch für die beiden Angeklagten im Klock-Prozess. Symbolfoto: Becker

Maintal

Urteil im Klock-Prozess ist gefallen

Maintal. Die Sensation blieb aus: Auch die 2. große Strafkammer sprach die beiden Angeklagten im Klock-Prozess frei.

Klaus-Dieter B. wurde jedoch wegen Verstoß gegen das Waffengesetz zu acht Monaten verurteilt. Für die abgesessene U-Haft stehe Vater und Sohn B. eine Entschädigung zu, so das Gericht.

Das Wiederaufnahmeverfahren vor der Zweiten Strafkammer des Hanauer Landgerichts war bereits der zweite Prozess um den Tod der Eheleute Harry und Sieglinde Klock auf der Maintaler „Main-River-Ranch“ im Juni 2014. Das Urteil des vorherigen Verfahrens hatte der Bundesgerichtshof einkassiert.

Die Verfahren im Überblick:

Das könnte Sie auch interessieren