Foto: Polizei Südosthessen

Maintal

Schon wieder Attacke auf Kunstwerk am Mainufer

Maintal. Wer macht sowas? Erneut haben Unbekannte am Dörnigheimer Mainufer eine der dort aufgestellten Skulpturen beschädigt und einen materiellen Schaden von rund 400 Euro angerichtet. Zuletzt war im Februar sogar eine ganze Skulptur verschwunden.

Nach derzeitigen Informationen der Polizei wurde die Figur in der Nacht von Freitag auf Samstag und ein weiteres Mal von Montag auf Dienstag angegangen.

Die Polizei prüft nun, ob es möglicherweise einen Zusammenhang mit einer ähnlichen Tat im Februar diesen Jahres gibt und bittet Zeugen, sich zu melden.

Abgesägte Holzfigur bis heute verschwunden

Der oder die Unbekannten hatten es im aktuellen Fall auf die Figur abgesehen, die anstelle des zu Jahresbeginn zerstörten Kunstwerkes aufgestellt wurde. Damals war eine Holzfigur offensichtlich abgesägt und dann womöglich in den Main geworfen worden.

Trotz intensiver Suche an Land und mit einem Boot der Wasserschutzpolizei auf dem Main, blieb die Figur bis heute verschwunden. Auch die Täter konnten bislang nicht ermittelt werden. Aktuell wurde die "Ersatzfigur" von den Unbekannten verbogen und zudem mehrere Halteseile durchtrennt.Mittlerweile ist sie schon wieder repariert.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0 61 81/4 30 20 zu melden. djk

Das könnte Sie auch interessieren