1. Startseite
  2. Region
  3. Maintal

Maintal sagt danke: Drei Preisträger aus der Kultur

Erstellt: Aktualisiert:

Im Rahmen einer Abendgala im Hochstädter Bürgerhaus wurden am Samstagabend die drei Preisträger des Jahres 2016 ausgezeichnet. Geehrt wurden (von links) Gert und Hannelore Eimer für ihr Engagement in ihrem Kultur- und Musikverein Dörnigheim, Tom Möller nahm die Auszeichnung für das Junge Theater Wachenbuchen und Frank Walzer jene für die Hochstädter Kabarettgruppe „Mikrokosmos“ entgegen. Foto: Habermann
Im Rahmen einer Abendgala im Hochstädter Bürgerhaus wurden am Samstagabend die drei Preisträger des Jahres 2016 ausgezeichnet. Geehrt wurden (von links) Gert und Hannelore Eimer für ihr Engagement in ihrem Kultur- und Musikverein Dörnigheim, Tom Möller nahm die Auszeichnung für das Junge Theater Wachenbuchen und Frank Walzer jene für die Hochstädter Kabarettgruppe „Mikrokosmos“ entgegen. Foto: Habermann

Maintal (das). Die Stadt Maintal hat im Rahmen einer feierlichen Abendgala drei Institutionen gewürdigt, die sich ehrenamtlich in der Maintaler Kultur engagieren. Geehrt wurden Hannelore und Gert Eimer vom Kultur- und Musikverein Dörnigheim, das Junge Theater Wachenbuchen und die Hochstädter Kabarettgruppe „Mikrokosmos“.

„Engagiert! Maintal sagt danke“, heißt das Nachfolgeformat für den bisherigen Tag des Ehrenamts, mit dem die Stadt Maintal ihre ehrenamtlich Aktiven auszeichnet. Jährlich soll ein anderer Bereich im Mittelpunkt stehen, in diesem Jahr war es die Kultur.

Mehr dazu steht im Tagesanzeiger vom 14. März 2016

Auch interessant