1. Startseite
  2. Region
  3. Maintal

Keine Notunterkunft in Maintal

Erstellt: Aktualisiert:

Maintal (mf). Die Gebäude auf dem Gelände der Edisonstraße 1 in Hochstadt werden vorerst nicht als Notunterkunft benötigt. Nachdem zuletzt mit einer Belegung mit bis zu 1000 Flüchtlingen ab Ende Januar gerechnet wurde, haben sich diese Prognosen nun erledigt.

Dem Main-Kinzig-Kreis liegt eine Mitteilung der Hessischen Staatskanzlei vor, derzufolge vorerst keine weiteren Einsatzbefehle erteilt werden. Damit muss der Kreis zunächst keine weitere Notunterkunft bereit halten.

Mehr Infos im Tagesanzeiger vom 21. Januar 2016

Auch interessant