Im digitalen Klassenzimmer: Albert-Einstein-Schule ist Vorreiter beim Distanzunterricht

Bildung

Im digitalen Klassenzimmer: Albert-Einstein-Schule ist Vorreiter beim Distanzunterricht

Seit anderthalb Wochen sind die Klassen ab Jahrgangsstufe sieben an der Albert-Einstein-Schule geteilt und wechseln wöchentlich zwischen Präsenz- und …
Im digitalen Klassenzimmer: Albert-Einstein-Schule ist Vorreiter beim Distanzunterricht
Zehn „wasserdichte Argumente“: Der Flyer der Bürgerinitiative Bürgerhaus Bischofsheim in der Analyse

BÜRGERHAUS BISCHOFSHEIM

Zehn „wasserdichte Argumente“: Der Flyer der Bürgerinitiative Bürgerhaus Bischofsheim in der Analyse
Zehn „wasserdichte Argumente“: Der Flyer der Bürgerinitiative Bürgerhaus Bischofsheim in der Analyse
Bürgerhaus Bischofsheim:  Ilija Pavic engagiert sich bei der Bürgerinitiative zur Sanierung

BÜRGERHAUS BISCHOFSHEIM

Bürgerhaus Bischofsheim: Ilija Pavic engagiert sich bei der Bürgerinitiative zur Sanierung
Bürgerhaus Bischofsheim: Ilija Pavic engagiert sich bei der Bürgerinitiative zur Sanierung

Märchenhafter Adventskalender: Neues Projekt der Spielgemeinschaft HdB
Die Spielgemeinschaft HdB verschiebt die Aufführung des Weihnachtsmärchens ins nächste Jahr und kündigt dafür Lesungen von Märchen in der Adventszeit …
Märchenhafter Adventskalender: Neues Projekt der Spielgemeinschaft HdB

AUS DEM GERICHT

Nach Handel mit „Blüten“: Oberstaatsanwalt fordert Haftstrafen für Deals mit 50 000 Euro Falschgeld
Vor dem Landgericht Hanau müssen sich zurzeit drei Männer verantworten. Ihnen wird vorgeworfen Falschgeld in Höhe von 50 000 Euro in Umlauf gebracht …
Nach Handel mit „Blüten“: Oberstaatsanwalt fordert Haftstrafen für Deals mit 50 000 Euro Falschgeld

Geschichte

Sensationsfund in Wachenbuchen: Bauplan von 1938 zerstörter jüdischer Schule aufgetaucht

Ein Ofen, eine Küche, Treppe, Stühle und Tische in Sitzreihen, fast kann man vor dem inneren Auge Schüler dort sitzen und schreiben sehen. „Die …
Sensationsfund in Wachenbuchen: Bauplan von 1938 zerstörter jüdischer Schule aufgetaucht

Wahljahr 2021

Wahl unter Pandemie-Bedingungen: Vorbereitungen für den 14. März 2021 laufen in Maintal
Freie Wahlen sind das Fundament einer Demokratie. Durch die Bestimmung von Repräsentanten können sich alle wahlberechtigten Bürger an politischen …
Wahl unter Pandemie-Bedingungen: Vorbereitungen für den 14. März 2021 laufen in Maintal

Stadtentwicklung

Anwohner legen Widerspruch gegen den geplanten Kitabau in der Rhönstraße ein und organisieren Protestaktion

Der Bauplatz ist beschlossene Sache. Und die Zeit drängt: Schon im Winter 2021, spätestens im Frühjahr 2022 soll die neue städtische Kita erste …
Anwohner legen Widerspruch gegen den geplanten Kitabau in der Rhönstraße ein und organisieren Protestaktion

BÜRGERHAUS BISCHOFSHEIM

Diskussion um das Bürgerhaus: Kirchengemeinde will aus der Schusslinie

Die politische Diskussion um den Neubau des Bürgerhauses in Bischofsheim hat zunehmend an Fahrt aufgenommen. Zuletzt rückte auch die evangelische …
Diskussion um das Bürgerhaus: Kirchengemeinde will aus der Schusslinie

BÜRGERHAUS BISCHOFSHEIM

Bürgerhaus Bischofsheim: FDP Maintal will Alternativen zum Neubau aufzeigen

Seit mehreren Wochen schwelt die Diskussion um die Sanierung des Bürgerhauses in Bischofsheim. Bisher hat sich die Politik weitestgehend bedeckt …
Bürgerhaus Bischofsheim: FDP Maintal will Alternativen zum Neubau aufzeigen

Nach Motorschaden

Maintaler Wildtierfreunde rufen zu Spenden für neuen Transporter auf

Maintaler Wildtierfreunde rufen zu Spenden für neuen Transporter auf

Corona-Pandemie

Zwei Kitas geschlossen: Eingeschränkter Regelbetrieb in allen Maintaler Einrichtungen

Weil dort Mitarbeiterinnen positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, mussten vergangene Woche zwei Maintaler Kindertagesstätten schließen. Wie …
Zwei Kitas geschlossen: Eingeschränkter Regelbetrieb in allen Maintaler Einrichtungen

Seniorenzentrum

Gleichbleibende Qualität in der Pflege: DRK-Seniorenzentren „Kleeblatt“ erneut zertifiziert

Besondere Zeiten erfordern entsprechende Maßnahmen. So fand das Überwachungsaudit zu den hausinternen Qualitätsmanagements der DRK-Seniorenzentren …
Gleichbleibende Qualität in der Pflege: DRK-Seniorenzentren „Kleeblatt“ erneut zertifiziert

Stadtverordnetenversammlung

Vorlage zu Grundsätzen für städtebauliche Verträge scheitert an Auszählungsfehler

Ein Auszählungsfehler bei der Abstimmung hat in der Stadtverordnetenversammlung für Verwirrung gesorgt: Es kam zu keinem positiven Beschluss.
Vorlage zu Grundsätzen für städtebauliche Verträge scheitert an Auszählungsfehler

Ehrenamtler für Dörnigheim gesucht

„Ein spannendes Ehrenamt“: Iris Klapper ist Schiedsfrau in Hochstadt

Iris Klapper ist Schiedsfrau. In dieser Funktion greift die Hochstädterin nicht regulierend in ein sportliches Spielgeschehen ein, sondern fungiert ähnlich wie ein Schiedsrichter als Vermittlerin, wenn Uneinigkeiten bestehen. Denn Schiedsmänner und -frauen schlichten als vorgerichtliche Instanz zivilrechtliche Konflikte.
„Ein spannendes Ehrenamt“: Iris Klapper ist Schiedsfrau in Hochstadt

Mainfähre

Neuer Versuch gescheitert: Politik entscheidet sich gegen Personenfähre zwischen Maintal und Mühlheim

Ein weiterer Versuch die Fährverbindung zwischen Maintal und Mühlheim wieder herzustellen ist gescheitert. Die Stadtverordneten entschieden sich am Montag (9.11.2020) auf Anraten des Magistrats gegen die Anschaffung einer Personen- und Fahrradfähre.
Neuer Versuch gescheitert: Politik entscheidet sich gegen Personenfähre zwischen Maintal und Mühlheim

Bürgerhaus

Bürgerhaus wird zum Trinkertreff: Anwohner fühlen sich von Ordnungsamt und Polizei im Stich gelassen
Bürgerhaus wird zum Trinkertreff: Anwohner fühlen sich von Ordnungsamt und Polizei im Stich gelassen

Einsätze im Main und in Badeseen

Doppelt so viele Einsätze: Taucher der Maintaler Feuerwehr in diesem Jahr besonders gefordert

Die Taucher der Maintaler Wasserrettung werden regelmäßig zu Einsätzen in Badeseen und Flüssen gerufen. Der Job ist anspruchsvoll und voller Nervenkitzel. In diesem Jahr waren die Taucher besonders oft Im Einsatz.
Doppelt so viele Einsätze: Taucher der Maintaler Feuerwehr in diesem Jahr besonders gefordert

Fähre in Schwanheim als Vorbild

Stadt Maintal macht Hoffnung: Fähre über den Main könnte ein Comeback feiern

Seit drei Jahren ruht der Betrieb der Mainfähre zwischen Maintal und Mühlheim. Seitdem ist die Fährverbindung das Streitthema in Maintal. Wie die Stadt jetzt mitgeteilt hat, könnte die Fährverbindung doch noch eine Zukunft haben. Allerdings nicht für Autofahrer, sondern nur für Fußgänger und Radfahrer.
Stadt Maintal macht Hoffnung: Fähre über den Main könnte ein Comeback feiern

Bad ab heute wieder zu

Corona-Saison im Maintalbad: Trotz weniger Besucher viel Badespaß

Nach mehrmonatiger Zwangspause im Sommer muss das Maintalbad heute wieder schließen. Das sieht der von Bund und Ländern verhängte „Lockdown light“ vor, der den gesamten November gelten soll. Doch trotz aller Widrigkeiten zieht Badleiter Roland Allmannsdörfer ein erstes positives Fazit der Saison unter Corona-Auflagen.
Corona-Saison im Maintalbad: Trotz weniger Besucher viel Badespaß

In Dörnigheim

18 Millionen Euro Gesamkosten: Sechster Bauabschnitt für Sanierung der Werner-von-Siemens-Schule beginnt

Politiker lieben Symbolik. So ist auch der Spatenstich als symbolisch zu verstehen, mit dem kürzlich der Kreisbeigeordnete und Schuldezernent des Main-Kinzig-Kreises, Winfried Ottmann (CDU), gemeinsam mit Kreispolitikern, der Schulleitung und dem Schulelternbeirat der Werner-von-Siemens-Schule in Dörnigheim offiziell den Beginn der Arbeiten am Neubau der Schulmensa zelebrierten.
18 Millionen Euro Gesamkosten: Sechster Bauabschnitt für Sanierung der Werner-von-Siemens-Schule beginnt

Neubau geplant

Debatte um Bürgerhaus Bischofsheim: FDP stellt Kalkulationen des Magistrats in Frage

Der Neubau des Bürgerhauses in Bischofsheim ist seit über einem Jahr beschlossene Sache. In den vergangenen Wochen sind jedoch kritische Stimmen laut geworden, die sich für die Sanierung des Bestandsgebäudes aussprechen.
Debatte um Bürgerhaus Bischofsheim: FDP stellt Kalkulationen des Magistrats in Frage

Antike Versform trifft auf moderne Heldin

Anne Weber liest zur Eröffnung der Literaturtage am Albert-Einstein-Gymnasium

Anne ist 18, 19 Jahre alt, als sie sich dem kommunistischen Widerstand im von Deutschland besetzten Frankreich anschließt und zwei jüdische Jugendliche vor der Deportation rettet – ein Thema, das für junge Erwachsene, die in Deutschland leben und aufgewachsen sind in den Geschichtsunterricht gehört und meist wenig mit ihrer eigenen Lebensrealität zu tun hat.
Anne Weber liest zur Eröffnung der Literaturtage am Albert-Einstein-Gymnasium