Symbolbild: Pixabay

Maintal

Hoher Sachschaden bei Dachstuhlbrand in Maintal

Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei rückten am Mittwochmorgen zu einem Dachstuhlbrand in der Karlstraße in Maintal aus.

Gegen 6.20 Uhr brannte es in der obersten Wohnung. Alle Hausbewohner hatten bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits das Haus verlassen und blieben unverletzt. Auch die Bewohner umliegender Häuser mussten aus Sicherheitsgründen ihre Wohnungen verlassen, durften allerdings nach dem Löschen des Brandes zurückkehren. Der Schaden wird nach ersten Erkenntnissen auf mindestens 100.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache bereits aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren