1. Startseite
  2. Region
  3. Maintal

Hindernisse auf dem Gehweg

Erstellt: Aktualisiert:

Sie stehen mitten im Weg: Straßenlaternen wie diese machen ein Vorbeikommen für Rollstuhlfahrer oder Menschen mit Rollator schwierig. Foto: Kalle
Sie stehen mitten im Weg: Straßenlaternen wie diese machen ein Vorbeikommen für Rollstuhlfahrer oder Menschen mit Rollator schwierig. Foto: Kalle

Maintal (das). Wer auf dem Gehweg in der Hermann-Löns-Straße beispielsweise mit einem Kinderwagen unterwegs oder auf einen Rollstuhl oder Rollator angewiesen ist, für den ist es kein leichtes Durchkommen: Straßenlaternen, mitten auf dem Bürgersteig platziert, erschweren das Passieren. Und hinzu kommen noch auf dem Gehweg parkende Autos.

„Schuld“ an der Misere sind neben den wild parkenden Fahrzeughaltern auch die Vorstellungen der Planer der 1950er und 1960er Jahre, die von einer autogerechten Stadt träumten. Da war an barrierefreie, breite Fußgängerwege noch nicht zu denken. Wegen der Parkproblematik droht die Ordnungsbehörde der Stadt Maintal schon mal Kontrollen an, was die deplatzierten Straßenlaternen betrifft, sieht es eher trübe aus.

Mehr dazu im Tagesanzeiger vom 19. März 2016

Auch interessant