1. Startseite
  2. Region
  3. Maintal

Gefahrgutfass mit Abbeizmittel in Bischofsheim ausgelaufen

Erstellt: Aktualisiert:

null

MAINTAL Bei Entladearbeiten auf dem Gelände des DHL-Zentrums an der Gutenbergstraße im Gewerbegebiet West in Bischofsheim ist in der Nacht zum Freitag gegen 0.40 Uhr ein 210-Liter-Gefahrgutfass auf der Ladefläche eines Lkw beschädigt worden.

Dabei lief eine größere Menge an Dichlormethan, das als Abbeizmittel genutzt wird, aus. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Dörnigheim, Bischofsheim und Wachenbuchen wurden alarmiert. Ein Trupp in Chemikalienschutzanzügen brachte das beschädigte Fass in ein Überfass und holte es so von der Lkw-Ladefläche. Das ausgelaufene Dichlormethan wurde von den Wehrleuten mit Chemikalienbinder aufgenommen. Auf Nachfrage teilte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Südosthessen mit, dass der entstandene Schaden gering sei und zu keinem Zeitpunkt Gefahr für die Bevölkerung bestanden habe.

Auch interessant