1. Startseite
  2. Region
  3. Maintal

Förderbescheid für die Kewa

Erstellt: Aktualisiert:

Zwei Förderbescheide, einer für die Kewa, einer für die Stadt, wechselten am Dienstag den Besitzer. Sven Friedrich, Sieglinde Weber (stellvertretende Vorsitzende des Sportkreises Main-Kinzig), Heiko Kasseckert, Werner Koch, Monika Böttcher, Stefan Bahn (Vorsitzender des Sportkreises Main-Kinzig), Paul Fels (von links). Foto: Habermann
Zwei Förderbescheide, einer für die Kewa, einer für die Stadt, wechselten am Dienstag den Besitzer. Sven Friedrich, Sieglinde Weber (stellvertretende Vorsitzende des Sportkreises Main-Kinzig), Heiko Kasseckert, Werner Koch, Monika Böttcher, Stefan Bahn (Vorsitzender des Sportkreises Main-Kinzig), Paul Fels (von links). Foto: Habermann

Maintal (das). Wie berichtet, möchte der Fußballverein Kewa Wachenbuchen sein Vereinsheim sanieren. Dazu hat am Dienstag der Staatssekretär im hessischen Innen- und Sportministerium, Werner Koch, einen Fördermittelbescheid in Höhe von 50 000 Euro an den Vereinsvorstand überreicht.

Weitere 25 000 Euro gingen an den Magistrat der Stadt Maintal, die zur Förderung der geplanten, neuen Flutlichtanlage auf dem Kewa-Platz gedacht sind. Der Bescheid für den ebenfalls geplanten Neubau lässt noch auf sich warten.

Mehr dazu steht im Tagesanzeiger vom 14. Januar 2016

Auch interessant