Bei einem Unfall im Wetteraukreis bliebt ein Maintaler unverletzt (Symbolbild).

Maintal

Autos prallen zusammen: Maintaler unverletzt

Maintal. Ohne Verletzung, aber mit einem kaputten Fahrzeug hat für einen 43-jährigen Maintaler ein Unfall im Wetteraukreis geendet. Im Kreuzungsbereich der Bundesstraßen 3 / 455 an der Anschlussstelle Friedberg Nord war es am Sonntagabend gegen 19.50 Uhr zu einem Zusammenstoß gekommen.

Von Andreas ZiegertEin 22-jähriger Neu-Isenburger missachtete von der B 455 kommend vermutlich das Rotlicht der Ampel und kollidierte mit seinem Mercedes mit dem auf der B 3 fahrenden Audi des Maintalers.

Bei dem Unfall verletzte sich der Neu-Isenburger leicht, ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Die Fahrzeuge mussten mit einem Schaden von etwa 20 000 Euro abgeschleppt werden.

Das könnte Sie auch interessieren