1. Startseite
  2. Region
  3. Maintal

Audifahrerin bei Unfall auf Querstraße schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Die Seniorin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Foto: Feuerwehr Maintal
Die Seniorin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Foto: Feuerwehr Maintal

Maintal. Am Mittwoch ereignete sich ein Unfall auf der Kreuzung zwischen Querstraße (L3209) und Bischofsheimer Straße. Eine Audi-Fahrerin wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht.

Eine Audi-Fahrerin, die am Mittwochvormittag offenbar das rote Licht der Ampel nicht beachtet hatte, wurde an der Kreuzung zwischen der Querstraße (Landesstraße 3209) und der Bischofsheimer Straße bei einem Zusammenstoß mit einem anderen Audi schwer verletzt.

Gegen 10 Uhr befuhr die 83-Jährige die Bischofsheimer Straße in Richtung Hochstadt und kollidierte mit dem von rechts kommenden A 6 eines 35-Jährigen. Während der Mann aus Gründau eine Knieprellung erlitt, kam die Seniorin aus Maintal schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Schaden wird auf fast 25.000 Euro geschätzt.

Im Jahr 2017 ereigneten sich im Bereich Main-Kinzig von insgesamt 5.203 Verkehrsunfällen 1.116 mit Personenschaden, wobei 295 Menschen schwere Verletzungen erlitten.

Zum aktuellen Unfall und der Klärung des Hergangs bittet die Polizei Zeugen, sich unter der Rufnummer 06 18 1/43 02 0 zu melden.

Auch interessant