1. Startseite
  2. Region
  3. Maintal

Andreas Matz bleibt Stadtbrandinspektor

Erstellt: Aktualisiert:

Sie bleiben für fünf weitere Jahre im Amt: Stadtbrandinspektor Andreas Matz (links) und sein Stellvertreter Michael Harnisch, die dafür von Bürgermeisterin Monika Böttcher beglückwünscht werden. Foto: Dieckmann
Sie bleiben für fünf weitere Jahre im Amt: Stadtbrandinspektor Andreas Matz (links) und sein Stellvertreter Michael Harnisch, die dafür von Bürgermeisterin Monika Böttcher beglückwünscht werden. Foto: Dieckmann

Maintal (das). Andreas Matz bleibt für fünf weitere Jahre Maintals Stadtbrandinspektor. Das ist das Ergebnis der Jahreshauptversammlung der Wehrmitglieder. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde Matz' Stellvertreter Michael Harnisch.

Neben viel Lob für die eigene Truppe fand der alte und neue Stadtbrandinspektor während seiner Rede auch kritische Worte. So bemängelte Matz, dass die Selbsthilfefähigkeit der Bürger abnehme und dass besonders in den Ballungsräumen ein Trend erkennbar sei, dass sich die Menschen untereinander nicht mehr kennen und somit sich auch nicht gegenseitig unterstützen.

Ausführliches, auch zu den Ehrungen und Beförderungen, steht im Tagesanzeiger vom 22. April 2016

Auch interessant