Archivfoto

Tödliche Auseinandersetzung in Bad-Soden Salmünster

Bad Soden-Salmünster. Noch völlig unklar sind die Hintergründe einer Auseinandersetzung, die sich am Freitagabend um 22.40 Uhr in der Bahnhofstraße in Bad Soden-Salmünster ereignete.

Hierbei wurde ein 19 Jahre alter Deutsch-Marokkaner aus Bad Soden-Salmünster getötet. Die Polizei nahm einen 17-jährigen Deutschen als Tatverdächtigen fest. Die genaue Todesursache soll durch eine Obduktion geklärt werden.

Die Staatsanwaltschaft Hanau und die Kriminalpolizei in Gelnhausen haben die Ermittlungen aufgenommen. Aus ermittlungstaktischen Gründen behält sich die Staatsanwaltschaft vor, zunächst keine weiteren Einzelheiten zum Sachverhalt zu veröffentlichen.

Zeugen, die Angaben zur Sachen machen können, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei in Gelnhausen unter der Telefonnummer 06051 827-0 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren