Symbolbild: Kirchgeßner

Sinntal/Hanau

Sporttrainer vor Gericht

Sinntal/Hanau. Am Dienstag beginnt vor dem Landgericht Hanau der Prozess gegen einen 46-Jährigen aus Sinntal.

Er soll im Zeitraum von Januar 2012 bis Dezember 2017 als Kampfsporttrainer und Sporttherapeut in einem Sportstudio tätig gewesen sein. Dabei soll es laut Mitteilung zu einer Vielzahl körperlich und sexuell motivierter Übergriffe des Angeklagten auf männliche Kinder, Jugendliche, Heranwachsende und junge Erwachsene im Alter von acht bis 21 Jahren gekommen sein.

Der Angeklagte soll sie im Rahmen von Einzel-Behandlungen dazu veranlasst haben, sich vollständig zu entkleiden. Anschließend seien körperliche Übergriffe erfolgt. Auch soll es während der Gruppentrainings zu einer Vielzahl körperlicher Übergriffe des Angeklagten in Form von Schlägen und Tritten in das Gesäß sowie Schlägen gegen den Hinterkopf gekommen sein. Insgesamt sind 330 Einzeltaten angeklagt. zeh

Das könnte Sie auch interessieren