Aus dem Flugzeug heraus hat unser Fotograf Axel Häsler den Brand in Hammersbach eingefangen. Die Feuerwehr war schnell vor Ort, verletzt wurde niemand. Foto: Häsler

Main-Kinzig-Kreis

Mähdrescher löst Feldbrand aus

Hammersbach. Am späten Montagnachmittag ist ein Feld in der Nähe von Marköbel in Brand geraten. Aufgrund der lang anhaltenden Trockenheit und des heiß gelaufenen Mähdreschers entzündete sich das Feuer, das ein überschaubares Stück Feld zerstörte.

Ungewöhnlich: Der Landwirt selbst hatte das Feuer ausgelöst. Die Feuerwehr war im Einsatz.

Schon am Mittag hatte es erst auf einem Feld in Klein-Auheim und kurz danach im Bereich der Brückenstraße in Großauheim ebenfalls auf jeweils rund 100 Quadratmetern gebrannt. Die Ursache ist in beiden Fällen unklar. Die Feuerwehr war vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren