Das Wilhelmsbader Karussell aus der Vogelperspektive: Am Ostermontag soll es sich wieder drehen. Archivfoto: Bender

MainKinzigKreis

Hier ist Ostern was los: Last-Minute-Tipps zum Fest

Main-Kinzig-Kreis. Die freien Tage zu Ostern eignen sich perfekt, um mal wieder einen Ausflug mit der ganzen Familie zu unternehmen. Sie haben noch nichts vor? Dann könnte bei unseren Freizeit-Tipps etwas für Sie dabei sein.

Von Christine Semmler

Gartenfest GroßkrotzenburgDas Strandbad Spessartblick öffnet schon an Ostern seine Pforten: Zum ersten Mal wird hier das dreitägige Festival „Genuss und Gartenlust“ veranstaltet. Rund 100 Aussteller aus sieben Ländern werden erwartet. Das Angebot reicht von Gartenpflanzen aller Art über Accessoires und -geräte bis hin zu Terrassenkaminen und Grills. Auch Mode und Schmuck werden ausgestellt.Für kulinarische Köstlichkeiten wird in einem großen „Streetfood“ Bereich mit etwa 20 Ständen gesorgt , hinzu kommt eine Genussmeile mit Delikatessen aller Art.  Zum Rahmenprogramm gehören auch Schätzstunden an allen drei Tagen von 12 bis 15 Uhr: Messebesucher, die wissen möchten, wie viel ein Erbstück wert ist, können den Privatschatz von einem Profi taxieren lassen. Für Kinder wird täglich jeweils um 14 Uhr ein kostenloser Trommelworkshop angeboten. Samstag, 15. April, bis Ostermontag, 17. April, täglich von 11 bis 18 Uhr. Eintritt: fünf Euro; Kinder bis 13 Jahren haben freien Eintritt. 

Wilhelmsbader Karussell dreht sichAm Ostermontag, zwischen 14 und 17 Uhr, veranstalten die Aktiven des Fördervereins für das Karussell in Wilhelmsbad den ersten „Drehtag“ in diesem Jahr. 2016 nahm das historische Karussell nach einer aufwändigen Sanierung seinen Betrieb wieder auf. Der Ostermontag ist einer der ausgewählten Tage, an denen das Publikum das Bauwerk nicht nur von außen bestaunen, sondern auch selbst darauf fahren können. Auch der Gewölbekeller wird geöffnet, um Interessierten einen Einblick in die Technik zu gewähren.Die Minigolfanlage in Wilhelmsbad ist in Betrieb, es gibt Führungen in der Burgruine, und wer sich stärken möchte , kann sich bei Kaffee und Kuchen im Hessischen Puppenmuseum entspannen. An einem Infostand können Karussell-Souvenirs gekauft werden. Ostermontag, 17. April, 14 bis 17 Uhr. 

Familientag in der Alten FasanerieAm Ostermontag bietet der Wildpark in Klein-Auheim einen abwechslungsreichen Vormittag in der Natur an. Dabei geht es auch ums Suchen und Finden bunter Ostereier.Die Eiersuche startet um 9 Uhr. Von 10 bis 13 Uhr sind zwei Osterhasen unterwegs, die Süßigkeiten an die Besucher verteilen. Damit die Kinder bei der Suche nicht zu kurz kommen, wird im Wildpark von 10 bis 13 Uhr ein Extra-Suchbereich eingerichtet, der bis zum Mittag immer wieder aufs Neue mit Leckereien bestückt wird.Bei gutem Wetter können Kinder Hasenmasken basteln und Osterdekoration herstellen, an einem sportlichen Häschenparcours auf der Festwiese und an einem Osterquiz teilnehmen. Das Informationszentrum öffnet ab 10 Uhr. Hier können Besucher Kaffee, Kuchen, Gulaschsuppe, selbst gebackene Waffeln und andere Artikel des Fördervereins kaufen. Ostermontag, 17. April, 9 bis 13 Uhr. Eintritt: 3,50 Euro für Kinder, sieben Euro für Erwachsene, Familienkarten: 19 Euro). 

Die Büdinger Altstadt erkundenDie Tourist-Information Büdingen lädt am Ostermontag um 14.30 Uhr zu einer Altstadtführung ein. Die Gästeführerin erzählt Geschichten aus der mittelalterlichen Stadt. In etwa eineinhalb Stunden lernen die Teilnehmer die wichtigsten Baudenkmäler sowie die schönsten Ecken der Festung kennen.Sie erfahren mehr über das Steinerne Haus, das gotische Rathaus und das Wahrzeichen Büdingens, das Jerusalemer Tor. Dabei wird auch die ein oder andere unterhaltsame Episode aus Büdingens Vergangenheit preisgegeben. Ostermontag, 17. April, 14.30 Uhr, Treffpunkt: Marktplatz. Eintritt: 5,50 Euro für Erwachsene, drei Euro für Kinder. Um Anmeldungen unter Telefon 0 60 42/9 63 70 wird gebeten.

Ritterlager in BruchköbelIn Oberissigheim geht es an den Feiertagen mittelalterlich zu. Auf dem Petrick-Hof lassen sich Rittergruppen in einem Lager nieder und erlauben Kindern und Erwachsenen einen Einblick ins mittelalterliche Leben. Am Samstag steht ab 13 Uhr ein Familientag mit einer Show zum Thema „Manchmal ist weniger mehr“ auf dem Programm. Am Ostersonntag treffen sich Ritter zu Pferd und Besucher um 17.30 Uhr zum gemeinsamen Umzug in Richtung Osterfeuer zum Rosenhof. Samstag, 15. April, 13 bis 18 Uhr, Eintritt: sieben Euro für Erwachsene, 3,50 Euro für Kinder. Umzug am Ostersonntag, 16. April, ab 17.30 Uhr. Infos unter: 01 63/ 2 01 97 09.

Dem Biber auf der SpurZur Biberexkursion lädt Naturparkführer Rudolf Ziegler am Ostermontag ein. Er schaut sich gemeinsam mit seiner Gruppe Biberburg, Biberdamm und vom Biber gestaltete Landschaften im Spessart an. Außerdem erfahren die Teilnehmer einiges über die Lebensweise des Burgenbauers und wie er wieder in den Spessart kam. Auch Kinder sind bei der Führung willkommen, die etwa drei Stunden dauert. Ostermontag, 17. April, ab 11 Uhr. Treffpunkt: Parkplatz an der B 276 zwischen Biebergemünd-Wirtheim und der Autobahnauffahrt Bad Orb vor der Firma Engelbert Strauss. Kosten: drei Euro pro Person.

Osterfeuer in Bruchköbel Stimmungsvolle Flammen auf dem Gelände des Angelsportvereins am Samstag, 15. April. Los geht es um 19 Uhr. 

Osternachtfeier in HanauDie Band „Strandgut and friends“ spielt am Ostersonntag ab 5.30 Uhr Bob Dylan und Biblisches in der Evangelischen Johanneskirche, Frankfurter Landstraße 17. Anschließend lädt die Gemeinde zum Osterfrühstück. 

Osterwasser in OrtenbergFrühaufsteher brechen am Ostersonntag um 6 Uhr auf, um Osterwasser zu holen. Treffpunkt zur Vulkanwanderung: Parkplatz an der B 275, Am Mühltor.

Choräle vom Schlossturm in Hanau-SteinheimTraditionelles Osterblasen des Posaunenchors am Ostersonntag, ab 6.30 Uhr. Anschließend gemeinsames Frühstück im Schlosshof.Osterhase in ErlenseeAm Ostersonntag dürfen die kleinen Besucher von 9 bis 15 Uhr im Vogelpark auf Eierjagd gehen.

Eier suchen mit dem Nabu in NidderauOstermontag mit der Vogelschutzgruppe Ostheim, ab 10 Uhr an der Vogelschutzhütte am Rommelhäuser Wald.

Gospels in MaintalDie Evangelische Kirchengemeinde Bischofsheim lädt zum festlichen Gottesdienst am Ostersonntag um 10 Uhr. Für schwungvolle Osterlieder sorgt der Gospelchor Good News.

Frühstück in RonneburgOstermontag, zwischen 9.30 und 13 Uhr im Sportheim Ronneburg, für 10,50 Euro pro Person. Anmeldungen sind unter 0 61 84/13 70 möglich. Im Anschluss spielt die zweite Mannschaft gegen Viktoria Heldenbergen II. 

Eiersuche in HammersbachAuf dem Gelände des Vogelschutzvereins dürfen sich Kinder ab 11 Uhr auf die Suche begeben. Ab 12 Uhr gibt es ein Mittagessen.

Planschen in HanauDie städtischen Schwimmbäder werben zu Ostern mit einer Rabattaktion: Wer vom 16. bis 23. April eine Zehner-Karte erwirbt, bekommt einen Besuch gratis. An den Osterfeiertagen ist immer eines der beiden Hanauer Hallenbäder geöffnet. 

Das könnte Sie auch interessieren