+

Wer kann Hinweise geben?

Polizei fahndet mit Phantombild nach Räuber mit Pistole

Die Staatsanwaltschaft Hanau und die Kripo Gelnhausen wenden sich mit einem Phantombild an die Bevölkerung.

Main-Kinzig-Kreis – Nach einem Überfall auf den Marktleiter eines Getränkemarktes, der sich am Samstagabend, 12. Januar dieses Jahres, gegen 20.20 Uhr in der Main-Kinzig-Straße in Wächtersbach ereignete, fahndet die Polizei weiterhin nach dem flüchtigen Täter.

Der Täter soll den Markleiter beim Verlassen des Getränkemarktes abgepasst, ihn mit einer Schusswaffe bedroht und zur Herausgabe der Einnahmen gezwungen haben. Mit seiner Beute flüchtete er zu Fuß. Der Räuber ist 30 bis 35 Jahre alten und 1,70 bis 1,75 Meter groß und sprach mit ausländischem Akzent. Wer Hinweise zu der Person auf dem Phantombild geben kann, sollte sich an die Kripo-Hotline 06181 100-123 oder jede andere Polizeidienststelle wenden. (cs.)

Die wichtigsten Notruf-Nummern

0180/2222222 ADAC Pannenhilfe: Springt das Auto nicht an, rufen viele ADAC-Mitglieder die Gelben Engel. Kosten: Sechs Cent aus dem Festnetz. © dapd

Das könnte Sie auch interessieren