Symbolbild: HA

Gelnhausen

Drei ungültige Führerscheine vorgelegt: "Lkw-Fahrer" verurteilt

Gelnhausen. Diese Aussage verblüffte alle: „Lkw-Fahrer“ antwortete der 54-Jährige auf die Frage, was er derzeit beruflich mache.

Von Andreas Ziegert

Verblüffend deshalb, weil er eigentlich schon seit Jahren gar kein Fahrzeug mehr bewegen darf, zuletzt dreimal ohne Führerschein erwischt wurde und deshalb jetzt auf der Anklagebank vor dem Amtsgericht Gelnhausen saß. Polizisten hatten den Familienvater am 30. Januar 2018 auf der A3 samt Lastwagen gestoppt.

Denn der 54-jährige Deutsche legte eine polnische Fahrerlaubnis vor, die ungültig war. Fünf Tage vorher war er bereits geblitzt worden, ebenfalls ohne Fahrerlaubnis. Und am 4. März 2018 wollte dann ein Beamter der Autobahnpolizei Langenselbold nach dem Nachtdienst gerade Brötchen holen, als er den inzwischen polizeibekannten Angeklagten hinterm Steuer eines BMW sah.

Die Ermittlungen gegen den 54-Jährigen brachten dann für die Polizei ein eindeutiges Bild: 2012 war ihm wegen einer Trunkenheitsfahrt der Führerschein entzogen worden. Anschließend erwarb er in Polen eine Fahrerlaubnis, die aber nicht anerkannt wurde. Stattdessen wurde sie mittels Aufkleber ungültig gemacht. Bei der Kontrolle auf der A3 legte er dann wieder einen polnischen Führerschein allerdings ohne Aufkleber, zwischenzeitlich muss er also wieder in Polen gewesen sein.

Geldbuße und Führerscheinsperre

Und in der Verhandlung wurde es jetzt ganz kurios: Denn er sagte nicht nur, dass er weiterhin als Lkw-Fahrer für eine Spedition in Fulda tätig sei, sondern legte einen dritten Führerschein aus Polen mit Ausstellungsdatum vom August 2018 vor.

Der wurde vom Gericht gleich kopiert, die Staatsanwaltschaft Hanau wird jetzt ein weiteres Verfahren gegen ihn eröffnen und die verhängte Geldstrafe sich vermutlich noch weiter erhöhen. Verurteilt wurde er wegen vorsätzlichen Fahrens ohne Fahrerlaubnis in drei Fällen zu einer Geldbuße von 3600 Euro. Außerdem wurde eine erneute Führerscheinsperre von zwölf Monaten verhängt.

Das könnte Sie auch interessieren