Christian Litzinger tritt gegen Katja Leikert an. Foto: PM

Main-Kinzig-Kreis

CDU-Kreisvorsitz: Litzinger bestätigt Kandidatur gegen Leikert

Main-Kinzig-Kreis. Die Bundestagabgeordnete Dr. Katja Leikert hat einen Rivalen um den Vorsitz im CDU-Kreisverband Main-Kinzig: Christian Litzinger wird am 20. März – wie bereits von unserer Zeitung vermeldet – bei der Mitgliederversammlung der Kreis-CDU gegen die Bruchköbelerin antreten.

Das bestätigte der 41-Jährige gestern gegenüber unserer Redaktion. Litzinger ist Mitglied des Kreistags und Stadtverbandsvorsitzender seiner Partei in Gelnhausen.

Nach eigener Aussage haben sich bereits sechs Ortsverbände hinter seine Kandidatur gestellt: Gelnhausen, Maintal, Bad Orb, Birstein, Biebergemünd und Sinntal. „Ich bin der Meinung, dass die CDU im Main-Kinzig-Kreis jemand an der Spitze braucht, der nah an der Basis ist. Dies gilt vor allem mit Blick auf die Kommunalwahlen im kommenden Jahr“, sagte Litzinger. Leikert mache in Berlin und auch auf europäischer Ebene eine hervorragende Arbeit, findet der Kandidat lobende Worte für die Amtsinhaberin. Allerdings liege es in der Natur der Sache, dass sie ihre Arbeit im Kreis nicht mit der selben Aufmerksamkeit tun könne.

Nach vielen Gesprächen in den Ortsverbänden habe er sich schließlich zur Kandidatur entschlossen. Litzinger arbeitet als Schreiner im Familienbetrieb in Höchst und ist seit 2008 Mitglied in der CDU. how

VERLINKTEARTIKEL​

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema