Der Motorraum eines leerstehenden Reisebusses ist am Freitagmorgen auf der A66 ausgebrannt. Archivfoto: Becker.

Main-Kinzig-Kreis

Brennender Bus auf der A66

Main-Kinzig-Kreis. Aufgrund eines technischen Defekts ist am Freitagmorgen auf der Autobahn 66 der Motorraum eines leeren Reisebusses in Flammen aufgegangen. Verletzt wurde bis auf den Fahrer, der leichte Verletzungen davon trug, niemand.

Als der Busfahrer den brennenden Motor bemerkte, stellte er sein Fahrzeug auf dem Seitenstreifen ab und unternahm einen Löschversuch, bei dem er sich leicht verletzte. Anschließend sicherten die Rettungskräfte die Unfallstelle und führten den Verkehr einspurig am ausgebrannten Bus vorbei.

Das könnte Sie auch interessieren