GNA: Artenvielfalt in der Region in einem verheerenden Abwärtstrend

Gesellschaft für Naturschutz und Auenentwicklung zieht Bilanz

GNA: Artenvielfalt in der Region in einem verheerenden Abwärtstrend

Ein schwieriges, aber in Teilen durchaus erfolgreiches Jahr liegt hinter den Mitgliedern der Gesellschaft für Naturschutz und Auenentwicklung (GNA). …
GNA: Artenvielfalt in der Region in einem verheerenden Abwärtstrend
Main-Kinzig-Kreis: Hans Rüger war Mann der ersten Stunde

Würdigung für verstorbenen Landrat

Main-Kinzig-Kreis: Hans Rüger war Mann der ersten Stunde
Main-Kinzig-Kreis: Hans Rüger war Mann der ersten Stunde
Das meint die Basis im Main-Kinzig-Kreis zur Laschet-Wahl

Freigerichter Ortsverband stinksauer

Das meint die Basis im Main-Kinzig-Kreis zur Laschet-Wahl
Das meint die Basis im Main-Kinzig-Kreis zur Laschet-Wahl

Land Hessen reagiert auf Forderungen der Landkreise

Main-Kinzig-Kreis begrüßt Impfzentrums-Öffnung zum 9. Februar
„Endlich haben die Menschen im Landkreis Klarheit, die sich impfen lassen wollen. Endlich haben auch wir und unsere Teams in den regionalen …
Main-Kinzig-Kreis begrüßt Impfzentrums-Öffnung zum 9. Februar

Versorgung im Main-Kinzig-Kreis

Kreis will Alten- und Seniorenheimen enger zur Seite stehen
Die Alten- und Pflegeheime erhalten eine Stärkung seitens des Main-Kinzig-Kreises. Der Kreisausschuss hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, in …
Kreis will Alten- und Seniorenheimen enger zur Seite stehen

Corona und die Folgen

Fußballer bringen das Fass zum Überlaufen: Friseurhandwerk beklagt zunehmende Schwarzarbeit in der Branche

Seit dem 16. Dezember sind alle Friseurgeschäfte in Deutschland geschlossen, jetzt regt sich Unmut in der Branche - auch die Friseure im …
Fußballer bringen das Fass zum Überlaufen: Friseurhandwerk beklagt zunehmende Schwarzarbeit in der Branche

Ehrenamt

Diakonische Flüchtlingshilfe wird 30: Angst vor Abschiebung hat zugenommen
Auch 30 Jahre nach der Gründung der Diakonischen Flüchtlingshilfe im Kreis sei die Arbeit des Vereins weiterhin unerlässlich, meint Otto Löber beim …
Diakonische Flüchtlingshilfe wird 30: Angst vor Abschiebung hat zugenommen

Seit 30. November

Vermisst: Frau verlässt Wohnung und nimmt Möbel mit - seitdem ist sie spurlos verschwunden

Auch sechs Wochen nach ihrem Verschwinden wird eine Frau aus Steinau a.d. Straße im Main-Kinzig-Kreis vermisst. Die Polizei bittet um Hinweise.
Vermisst: Frau verlässt Wohnung und nimmt Möbel mit - seitdem ist sie spurlos verschwunden

Angst vor Abschiebung

Pakistani hat Bestnoten – Er soll dennoch abgeschoben werden

Sein Arbeitgeber ist sehr zufrieden mit ihm. Dennoch soll ein Mann im Main-Kinzig-Kreis kein Asyl bekommen.
Pakistani hat Bestnoten – Er soll dennoch abgeschoben werden

Sterbeort nach 100 Jahren gefunden

Begründers des Wächtersbacher Jugendstils: Christian Neureuther ist in Hanau gestorben

Gestorben ist er vor 100 Jahren, am 18. Januar 1921. So steht es bis heute über Christian Neureuther aus Brachttal-Schlierbach, dem Begründer des …
Begründers des Wächtersbacher Jugendstils: Christian Neureuther ist in Hanau gestorben

Filmprojekt als Appell zur Gleichberechtigung

Film „Run“ soll provozieren und damit etwas bewegen

Film „Run“ soll provozieren und damit etwas bewegen

Corona-Pandemie

Main-Kinzig-Kreis: Politik fordert Öffnung der Impfzentren - „Worauf wollen wir noch warten?“

Die Stadt Hanau und der Main-Kinzig-Kreis sind verärgert darüber, dass die Impfzentren in Hanau und Gelnhausen bisher nicht geöffnet werden. Man …
Main-Kinzig-Kreis: Politik fordert Öffnung der Impfzentren - „Worauf wollen wir noch warten?“

Ferien enden

Freiwillige Präsenz und angeordnete Distanz: Schulen bereiten sich auf den Schulbeginn vor

An den rund 100 Schulen der 29 Städte und Gemeinden im Kreis herrscht Hochbetrieb. Denn nach den Beschlüssen des Landes Hessen, wie es nach den …
Freiwillige Präsenz und angeordnete Distanz: Schulen bereiten sich auf den Schulbeginn vor

Allgemeinverfügung

Main-Kinzig-Kreis: Ausgangssperre im Kreisgebiet aufgehoben - Ausnahme in Hanau

Der Main-Kinzig-Kreis hebt ab Donnerstag, 7. Januar, die nächtliche Ausgangssperre für nahezu alle Bürger auf – ausgenommen bleibt laut Mitteilung die Stadt Hanau.
Main-Kinzig-Kreis: Ausgangssperre im Kreisgebiet aufgehoben - Ausnahme in Hanau

Keine verlässlichen Zahlen

Inzidenzwert unter 200: Main-Kinzig-Kreis hält trotzdem an Ausgangssperre fest

Mittlerweile seit knapp einem Monat gilt im Kreis eine nächtliche Ausgangssperre von 21 Uhr bis 5 Uhr morgens. Und der Main-Kinzig-Kreis hält weiter an dieser Ausgangssperre fest, lässt die Pressestelle auf Nachfrage verlauten.
Inzidenzwert unter 200: Main-Kinzig-Kreis hält trotzdem an Ausgangssperre fest

807 Hechte einzeln von Hand gesetzt

Interessengemeinschaft der Kinzigpächter zieht positive Bilanz nach Pilotprojekt

Die Kinzig steht unter einem hohen Angeldruck. Da sich die Fische so schnell nicht selbst wieder in der Zahl vermehren können, wie sie aus der Kinzig entnommen werden, hilft die Interessengemeinschaft der Kinzigpächter (IGK) regelmäßig nach. Zu unterschiedlichen Zeiten im Jahr werden so immer wieder verschiedene Fischarten nachgesetzt. Die größte Aktion jährlich ist der Herbstbesatz, dazu brachte die IGK im November 2020 Hunderte Karpfen, Schleien und Hechte in den Fluss ein. Nun zieht der Verein eine positve Bilanz.
Interessengemeinschaft der Kinzigpächter zieht positive Bilanz nach Pilotprojekt

Lebensmittelpakete verteilt

Tourismus-Aus durch Lockdown sorgt für Notlage in Beruwala
Tourismus-Aus durch Lockdown sorgt für Notlage in Beruwala

Neujahr 2021

Sehr ruhiger Jahreswechsel: Polizei und Helfer zufrieden / Hanau hat nun Berufsfeuerwehr

Statt stundenlangem Geböller und bunten Explosionen am Himmel haben die Menschen an Main und Kinzig das neue Jahr sehr ruhig begonnen. So sind fast überall die Neujahrsglocken in voller Lautstärke zu hören, die 2021 einläuten. Polizei und Feuerwehren ziehen daher eine erfreuliche Bilanz.
Sehr ruhiger Jahreswechsel: Polizei und Helfer zufrieden / Hanau hat nun Berufsfeuerwehr

Eilverfahren

Main-Kinzig-Kreis: Gericht in Frankfurt kippt im Eilverfahren Böllerbot

Aufgrund der Corona-Pandemie hatte der Main-Kinzig-Kreis ein Verbot für das Abbrennen von Feuerwehrskörpern erlassen. Allerdings hatte er die Rechnung ohne das Verwaltungsgericht in Frankfurt gemacht.
Main-Kinzig-Kreis: Gericht in Frankfurt kippt im Eilverfahren Böllerbot

Impfstart

Noch gibt es keine Impftermine: Jetzt ist die Landesregierung am Zug

Viele Bürger, vor allem diejenigen, die das 80. Lebensjahr erreicht haben, fragen sich in diesen Tagen, was sie tun sollen, um so schnell wie möglich geimpft zu werden. Warten, bis sich die Behörden melden? Selbst aktiv werden? Wir haben nachgefragt.
Noch gibt es keine Impftermine: Jetzt ist die Landesregierung am Zug

Main-Kinzig-Kreis – Archiv