1. Startseite
  2. Region
  3. Langenselbold

Erdbeersonntag bietet abwechslungsreiches Programm

Erstellt: Aktualisiert:

Fest-Express: Mit der Bimmelbahn kann man kostenfrei und gemütlich zu den einzelnen Aktionsbereichen am Selbolder Erdbeersonntag gelangen. Archivfoto: PM
Fest-Express: Mit der Bimmelbahn kann man kostenfrei und gemütlich zu den einzelnen Aktionsbereichen am Selbolder Erdbeersonntag gelangen. Archivfoto: PM

Langenselbold. Am Sonntag, 5. Juni, verwandeln die Langenselbolder Gewerbetreibenden und Vereine die Innenstadt wieder in eine bunte Festmeile. In der Zeit von 12 bis 18 Uhr findet der vom Handel- und Gewerbeverein Langenselbold (HGV) organisierte, verkaufsoffene Erdbeersonntag statt. Die Besucher erwarten tolle Aktionen, Schnäppchen und Leckereien.

„Der Erdbeersonntag ist zu einer festen Größe im Langenselbolder Veranstaltungskalender geworden. Uns erreichen Teilnahmeanmeldungen noch vor dem offiziellen Anmeldestart. Auch in diesem Jahr ist eine tolle Mischung aus Aktionen von HGV Mitgliedsbetrieben und Vereinen entstanden“, freut sich Arne Schellhoß, Vorsitzender des Handel- und Gewerbevereins, in einer Pressemitteilung.In der gesamten Innenstadt wird etwas los sein. Eröffnet wird der Erdbeersonntag am um 12 Uhr auf dem Marktplatz. Hier wird Schellhoß gemeinsam mit der diesjährigen Erdbeerkönigin und den beiden Erdbeerkindern den Startschuss für den verkaufsoffenen Sonntag geben. Neben der diesjährigen Erdbeerkönigin – die der HGV erst kurz vor dem Erdbeersonntag bekannt geben wird – wurden in diesem Jahr erstmals Erdbeerkinder gesucht. Aus den eingegangen Bewerbungen fiel die Wahl auf die neunjährige Lea und den gleichaltrigen Ben.Die Kids besuchen die dritte Klasse der Schule an der Gründau und freuen sich schon auf ihre Aufgaben. Neben der offiziellen Eröffnung werden die Erdbeerkinder auch die Erdbeer-Parade begleiten. Diese startet um 15 Uhr am Parkplatz Ärztehaus am Steinweg und verläuft über den Steinweg, die Gartenstraße, die Karlstraße und die Gelnhäuser Straße wieder in den Steinweg. Begleitet wird die Parade unter anderem vom HGV Vorstand, den Turnkindern des TVL, den Tänzern der Clearwater Stompers und weiteren Überraschungsgästen.Die Erdbeerparade ist aber nur ein Höhepunkt des Erdbeersonntags. Gleich drei Hüpfburgen bieten Spaß für die Kleinen. Die Sparkassenhüpfburg wartet auf dem Marktplatz auf kleine Besucher. Vor dem Spielzeuggeschäft Kinderkram in der Kreuze und auf dem Parkplatz am Ärztehaus im Steinweg kann ebenfalls gehüpft werden was das Zeug hält. An allen Hüpfburg-Stationen wurde immer auch an das leibliche Wohl gedacht.HGV Mitglieder und Selbolder Vereine legen sich wieder mächtig ins Zeug und bieten neben Bratwurst, Schnitzel und Hotdog auch viele Leckereien rund um die Erdbeere an: Erdbeerschaschlik, Erdbeerpizza, Erdbeerschmandkuchen, Pommes mit Erdbeer-Curry-Sauce, Erdbeerbowle, Erdbeereis und Erdbeermarmelade sind nur einige der kulinarischen Erdbeerhighlights.Wünsche die an die HGV Mitglieder herangetragen werden, versucht das Vorstandsteam gerne zu realisieren. So wurde in diesem Jahr eine Panini-Tauschbörse organisiert. Liebhaber der Fußball-Sammelbildchen können sich um 14 und 16 Uhr im Gardinenaltelier Simone Roth am Steinweg treffen und ihre Karten tauschen.Auch den Wunsch nach der beliebten Bimmelbahn erfüllt der HGV heuer wieder: Alle Hauptaktionspunkte entlang der Erdbeerroute lassen sich ganz bequem erreichen. Auf einem Rundkurs bringt der Erdbeer-Express – eine bunte Bimmelbahn – die Besucher mühelos durch Langenselbold. Kostenfreies Zusteigen ist an den jeweils zwei Haltestellen an der Friedrichstraße, im Steinweg sowie an einer Haltestelle an der Gelnhäuser Straße möglich.

In der evangelischen Kirche wird schon vor der Eröffnung um 10 Uhr ein feierlicher Erdbeer-Gottesdienst abgehalten. Anschließend ist die Kirche geöffnet und lädt zu verschiedenen Vorführungen ein: Jeweils um 14 und 15.30 Uhr zeigt die Tanzgruppe Lyra historische Tänze, um 14.30 und 16 Uhr gibt es Turmführungen.Auch die Hobbykünstler des Kreativ-Treff 88 sind mit einer Ausstellung im Schloss Langenselbold wieder beim Erdbeersonntag dabei, teilt der Verein mit. Handgefertigte Hobbykunst, Gold- und Silberschmiedearbeiten, Puppen und Bären, Lampen Design, Patchworkarbeiten, Jeans-Upcycling, Taschen aus Stoff, Glasarbeiten, Windspiele und Bilder können bestaunt und erworben werden.

Um für alle Vereine und Firmen genügend Ausstellungsflächen zu schaffen, werden am Erdbeersonntag wieder einige Straßen gesperrt beziehungsweise eine geänderte Verkehrsführung eingerichtet. Für alle, die mit dem Auto anreisen, weist der HGV auf die Parkmöglichkeiten an Schloss und Schwimmbad hin.

Auch interessant