1. Startseite
  2. Region
  3. Langenselbold

Autofahrer weicht aus und prallt in Mittelleitplanke

Erstellt: Aktualisiert:

Ein 37-Jähriger ist auf der A45 einem anderen Auto ausgewichen und deshalb in der Leitplanke gelandet. Symbolfoto: Becker
Ein 37-Jähriger ist auf der A45 einem anderen Auto ausgewichen und deshalb in der Leitplanke gelandet. Symbolfoto: Becker

Langenselbold. Weil der Fahrer eines weißen Transporters am Freitagmorgen auf der Autobahn 45 bei Langenselbold plötzlich von der rechten auf die linke Spur wechselte, musste ein Opel-Fahrer bremsen, kam ins Schleudern und prallte schließlich in die Mittelleitplanke.

Während der 37-jährige aus Wuppertal offensichtlich unversehrt blieb, wird der  Schaden an seinem schwarzen Astra auf 1.500 Euro geschätzt. Der Verursacher jedoch kümmerte sich nicht darum und fuhr in Richtung Aschaffenburg davon.Der Unfall ereignete sich gegen 9.50 Uhr zwischen Langenselbold-West und dem Autobahndreieck Langenselbold. Wer Hinweise zu dem weißen Transporter und dessen Lenker geben kann, meldet sich bitte bei der Polizeiautobahnstation unter 06183 91155-0.

Auch interessant