1. Startseite
  2. Region
  3. Langenselbold

Mann verliert Kontrolle über Skoda - Zwei Verletzte

Erstellt:

Von: Samira Müller

Ein Feuerwehrauto steht auf der Straße
Unfall in Langenselbold: Ein Auto prallt gegen einen Baum. Drei Personen werden verletzt. © Marc Webersinn/5vision.media

In Langenselbold nahe Hanau kommt ein Auto von der Fahrbahn ab und kracht gegen einen Baum. Bei dem Unfall werden zwei Personen verletzt.

Langenselbold – In einer Kurve in Langenselbold nahe Hanau ist ein Auto am Dienstagabend (29.03.2022) gegen einen Baum geprallt. Bei dem Unfall im Main-Kinzig-Kreis wurden zwei Menschen verletzt, wie die Polizei berichtete.

Die Feuerwehr Langenselbold wurde gegen 23.20 Uhr zusammen mit dem Rettungsdienst zur Kreisstraße 861 im Bereich des Langenselbolder Bahnhofs gerufen. Der 18-jährige Fahrer eines Skodas kam aus Richtung Rodenbach. In einer Kurve kurz vor der Kreuzung zur Landesstraße 3339 wich er laut Polizei einem Reh aus und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug. An der rechten Seite fuhr er in die Böschung und krachte dann mit dem Auto gegen einen Baum.

Auto fährt in Langenselbold gegen Baum: Zwei Verletzte bei Unfall nahe Hanau

Bei dem Unfall in Langenselbold bei Hanau wurde der 18-Jährige aus Freigericht sowie der 17-jährige Beifahrer aus Freigericht leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte die beiden in ein Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Schaden des Autos auf etwa 5000 Euro.

Auf der Straße steht ein Feuerwehrauto und ein Krankenwagen.
Unfall in Langenselbold: Ein Auto prallt gegen einen Baum. Feuerwehr und Rettungsdienst sind im Einsatz. © Marc Webersinn/5vision.media

Erst vor Kurzem verlor ein Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug bei Langenselbold. Auf der A66 kam er von der Fahrbahn ab und wurde bei dem Unfall schwer verletzt. (Samira Müller)

Auch interessant