Bei der Polizei wurde Anzeige erstattet. Symbolfoto: Pixabay

Großkrotzenburg

Unbekannte verwüsten Tennisheim

Großkrotzenburg. Anfang Februar wurden im Erdgeschoss-Bereich des Vereinsheims des Tennisvereins Großkrotzenburg Elektro-Installationen herausgerissen, Außen-Lampen und Bewegungsmelder zerstört, die Tür zum unteren Duschraum eingetreten und der Duschraum verwüstet.

Zusätzlich hätten zahlreiche Glasflaschen, überwiegend Alkoholika, hätten auf der Anlage gelegen, wie erst jetzt bekannt wurde.

Laut Gemeindeverwaltung ist der Verein nicht zum ersten Mal von dieser Zerstörungswut getroffen worden. Diese Straftat setze jetzt aber allem „die Krone“ auf, heißt es in dem Bericht. Es wurde daher Strafanzeige bei der Polizei erstattet, die nun ermittle.

Um derartigem Vandalismus entgegenzuwirken, hatte der Verein in der Vergangenheit bereits eine Überwachungsanlage installiert, die aber ebenfalls den Tätern zum Opfer gefallen ist. Dies bedeute für den Tennisverein in Großkrotzenburg einen nicht unerheblichen finanziellen Schaden. Der Verein sei schockiert angesichts der grundlosen und absolut überflüssigen Tat. Die Gemeinde bittet Bürger, die sachdienliche Hinweisen geben können, sich bei der Polizeistation Großauheim oder den Vorstandsmitgliedern des Tennisvereins zu melden. how

Das könnte Sie auch interessieren