Foto: Feuerwehr Großkrotzenburg

Großkrotzenburg

Missglückter Chemieversuch endet in Feuerwehreinsatz

Großkrotzenburg. Am Donnerstagvormittag gegen 10.00 Uhr löste ein Brandmelder im Franziskanergymnasium Kreuzburg aus. Ein missglückter Versuch in einem der Chemieräume war Grund für die Auslösung.

Bei Ankunft der Feuerwehr war das Gebäude, in dem sich noch ca. 1400 Schülerinnen und Schüler befanden, vollständig geräumt. Durch den Chemieversuch ist allerdings keinerlei Schaden entstanden, weshalb die Einsatzkräfte schon nach kurzer Zeit wieder aus dem Einsatz entlassen werden konnten.

Das könnte Sie auch interessieren