Auf der L 3308 kommt es nach Ostern zu Behinderungen. Foto: PM

Großkrotzenburg

Baugrunduntersuchungen behindern Fahrt auf L 3308

Großkrotzenburg. Ab 3. April 2018, kommender Dienstag. müssen sich die Verkehrsteilnehmer auf der L 3308 im Bereich der Bahnbrücke zwischen Großkrotzenburg und dem Anschluss zur B 8 auf verkehrliche Einschränkungen einstellen. Dies teilte Hessen Mobil nun in einer Pressemeldung mit.

Im Rahmen der Planungen eines Ersatzneubau der Brücke über die Main-Spessart-Linie werden punktuell verschiedene Baugrunduntersuchungen erforderlich. Hierfür werde der Verkehr, so Hessen Mobil. aller Voraussicht nach bis Anfang Mai 2018 unter einer halbseitigen Fahrbahnsperrung an der Arbeitsstelle vorbeigeführt. Die Regelung erfolge über verkehrsabhängig gesteuerte Signalanlagen. Behinderungen, besonders in den Spitzenzeiten, würden von Hessen Mobil nicht ausgeschlossen.Das Straßen- und Verkehrsmanagement des Landes Hessen, bitte die Verkehrsteilnehmer sich daher auf die geänderte Verkehrsführung entsprechend einzurichten.Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de undwww.verkehrsservice.de.

Das könnte Sie auch interessieren