1. Startseite
  2. Region
  3. Großkrotzenburg

Bahnhofstraße ist Halteverbotzone

Erstellt: Aktualisiert:

Die Bahnhofstraße in Großkrotzenburg ist seit Kurzem eine Halteverbotzone. Foto: Bergmann
Die Bahnhofstraße in Großkrotzenburg ist seit Kurzem eine Halteverbotzone. Foto: Bergmann

Grßkrotzenburg. Seit Kurzem gilt an der Bahnhof- sowie der Kirchstraße in Großkrotzenburg eine neue Verkehrsregelung. Der gesamte Straßenbereich ist ab sofort eine Halteverbotzone.

Von 8 bis 18 Uhr ist deshalb das Parken nur noch in markierten Flächen erlaubt. Das Abstellen der Fahrzeuge auf der Straße, das unter den Anwohnern besonders zwischen der Kreuzung mit der Unterhaagstraße und der Breiten Straße üblich ist, ist während dieser Zeit nicht mehr erlaubt. Autos müssen zudem mit einer Parkscheibe ausgestattet und nach zwei Stunden weggefahren werden. 

Auch interessant