Symbolfoto: HA

Großkrotzenburg

Auseinandersetzung zweier Autofahrer - Zeugen gesucht

Großkrotzenburg. ​Die Polizei sucht Zeugen, die am Dienstagvormittag an der Einmündung Max-Planck-Straße/Justus-Liebig-Straße eine Auseinandersetzung unter zwei Auto-Fahrern beobachtet haben. Die Polizei ermittelt nun wegen Nötigung im Straßenverkehr und Beleidigung.

Gegen 9.50 Uhr kam es fast zu einem Unfall, wobei ein BMW-Lenker die Vorfahrt einer VW Polo-Fahrerin zu beachten hatte. Es kam zwar zu keinem Zusammenstoß beider Autos, allerdings fing nach der Schilderung der Frau der BMW-Fahrer plötzlich an zu hupen und zu schimpfen.

Dann stieg der 40 bis 50 Jahre alte und etwa 1,75 Meter große Mann aus, kam zum Polo und riss die Tür auf. Der Unbekannte beleidigte die Großkrotzenburgerin mit Schimpfwörtern und drohte ihr sogar Schläge an. Anschließend fuhr er in Richtung Lindenstraße davon.

Die Polizei geht bereits ersten Hinweisen nach. Darüber hinaus werden weitere Zeugen gebeten, sich unter der Rufnummer 06181 9597-0 bei der Polizeistation Großauheim zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren