Die Einbrecher haben keine Angst vor dem Hund gehabt und die Wohnung ausgeräumt (Symbolbild).

Erlensee

Hund beeindruckt Einbrecher nicht: Chaos in Mehrfamilienhaus

Erlensee. Einbrecher sind am Donnerstag in ein Mehrfamilienhaus der Markwaldsiedlung in Erlensee eingestiegen und haben dort Chaos hinterlassen.

Sie knackten zwischen 8 und 13.30 Uhr eine Wohnungstür auf. In den dahinterliegenden Räumen richteten sie ein ziemliches Durcheinander an und sackten dabei neben Bargeld und Schmuck auch eine Playstation ein.

Das Kuriose an der ganzen Sache: In der Wohnung befand sich zu dieser Zeit der kleine Hund der Bewohnerin, der aber - vielleicht wegen seiner Größe - die Langfinger wohl nicht beeindruckte. Die Hanauer Kripo (06181 100-123) ermittelt und bittet mögliche Zeugen oder Hinweisgeber, sich zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema