1. Startseite
  2. Region
  3. Bruchköbel

Polizei sucht Unfallfahrer

Erstellt: Aktualisiert:

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in der Höhe von 1500 Euro. Archivfoto: Becker
Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in der Höhe von 1500 Euro. Archivfoto: Becker

Bruchköbel. Die Hanauer Polizei nahm am Donnerstagabend einen Verkehrsunfall zu Protokoll, der sich bereits am Mittwochabend bei Bruchköbel ereignete. Gesucht wird ein Unfallfahrer in einem dunkelgrauen PKW.

Folgender Hergang soll sich zugetragen haben: Um 19.10 Uhr befuhr an diesem Abend ein 65-Jähriger mit seinem weißen 5er BMW die B45 aus Richtung Hanau kommend in Richtung Ostheim. Kurz vor der Abfahrt Ostheim überholte ein PKW im Gegenverkehr und kam dem BMW-Fahrer auf dessen Fahrspur entgegen.

Der aus Nidderau stammende Fahrzeugführer wich nach rechts auf den Seitenstreifen aus, um einen Zusammenstoß mit dem Überholenden zu vermeiden. Hierbei überfuhr er einen Leitpfosten. Dem Ausweichenden gelang es, seine Limousine wieder auf die Fahrbahn zu steuern, wo er ohne anzuhalten weiterfuhr.1500 Euro SchadenDer Überholende, ein dunkelgrauer PKW ohne nähere Typenbezeichnung, setzte seine Fahrt nach dem Überholmanöver gleichfalls ohne anzuhalten in Richtung Hanau fort.

Es entstand Sachschaden von ca. 1500,-EUR. Die Polizei bittet Zeugen, die bei diesem Hergang beteiligt waren oder Beobachtungen machten, sich unter 06181/100-123 zu melden.

Auch interessant