Granatensplitter als Spielzeug: Als Zehnjähriger hatte Walter Demuth einen anderen Blick auf Krieg und Bombenhagel

Themenschwerpunkt: Zeit zum Erinnern

Granatensplitter als Spielzeug: Als Zehnjähriger hatte Walter Demuth einen anderen Blick auf Krieg und Bombenhagel

Walter Demuth erlebte die Bombardierung Hanaus im Zweiten Weltkrieg von Bruchköbel aus. Als Zehnjähriger konnte er die Ausmaße noch nicht begreifen. …
Granatensplitter als Spielzeug: Als Zehnjähriger hatte Walter Demuth einen anderen Blick auf Krieg und Bombenhagel
Betrügerin will Seniorin mit Enkeltrick um Erspartes bringen - 80-Jährige reagiert genau richtig

Dreiste Betrugsmasche schlägt fehl

Betrügerin will Seniorin mit Enkeltrick um Erspartes bringen - 80-Jährige reagiert genau richtig
Betrügerin will Seniorin mit Enkeltrick um Erspartes bringen - 80-Jährige reagiert genau richtig
Änderungsschneiderei verschenkt selbstgenähte Masken in Bruchköbel - Viele weitere Nähaktionen in der Region

Um das Risiko einer Ansteckung mit Corona zu verringern

Änderungsschneiderei verschenkt selbstgenähte Masken in Bruchköbel - Viele weitere Nähaktionen in der Region
Änderungsschneiderei verschenkt selbstgenähte Masken in Bruchköbel - Viele weitere Nähaktionen in der Region

Arbeiten für Stadthaus laufen auf Hochtouren

Arbeiten in Bruchköbeler Innenstadt im Zeitplan - Corona-Krise hat bisher kaum Auswirkungen
Während sich das Leben in der Stadt aufgrund der Corona-Krise immer mehr entschleunigt, geht es auf der Riesenbaustelle in Bruchköbels Stadtzentrum …
Arbeiten in Bruchköbeler Innenstadt im Zeitplan - Corona-Krise hat bisher kaum Auswirkungen

Corona-Pandemie

Corona-Sonderfall Risikopatientin aus Bruchköbel wird trotz schwerer Symptome nicht getestet
Es ist ein emotionaler Appell, der unsere Redaktion diese Woche per E-Mail erreicht. „Bei wem zur Hölle werden die vielen Tests gemacht, wenn nicht …
Corona-Sonderfall Risikopatientin aus Bruchköbel wird trotz schwerer Symptome nicht getestet

Themenschwerpunkt: Zeit zum Erinnern

Die 99-jährige Else Goy hört auch in Bruchköbel-Roßdorf die Bomben auf Hanau fallen

Auch 75 Jahre später lebt Else Goy auf dem Hof in der Schulzenstraße in Roßdorf, auf dem sie schon während des Zweiten Weltkrieges zuhause war. Von …
Die 99-jährige Else Goy hört auch in Bruchköbel-Roßdorf die Bomben auf Hanau fallen

Sogar Zuschauer aus Australien

Bruchköbeler Kirchengemeinde überträgt Gottesdienst online - Mehrere hundert Zuschauer
Bruchköbeler Kirchengemeinde überträgt Gottesdienst online - Mehrere hundert Zuschauer

Neue Bürgermeisterin in Bruchköbel

Sylvia Braun vereidigt: Nun kann die neue Bürgermeisterin ab 1. April übernehmen

Bruchköbel hat ein neues Stadtoberhaupt: Anders als geplant hat in einer außerordentlichen, kurzfristig anberaumten Stadtverordnetenversammlung …
Sylvia Braun vereidigt: Nun kann die neue Bürgermeisterin ab 1. April übernehmen

Wegen Corona-Krise

Bruchköbel zieht Amtseinführung von neuer Bürgermeisterin Sylvia Braun vor

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus wird die Amtseinführung von Bürgermeisterin Sylvia Braun (FDP) in Bruchköbel vorgezogen. Statt wie geplant am …
Bruchköbel zieht Amtseinführung von neuer Bürgermeisterin Sylvia Braun vor

Neuer Vorstand bei der FDP Bruchköbel

Jürgen Schäfer löst die künftige Bürgermeisterin Sylvia Braun ab

Jürgen Schäfer löst die künftige Bürgermeisterin Sylvia Braun ab

Nach Tod des Inhabers brach der Umsatz ein

Sternekoch Frank Rosin will "Alte Post" in Bruchköbel wieder auf Erfolgskurs bringen

Sternekoch Frank Rosin will "Alte Post" in Bruchköbel wieder auf Erfolgskurs bringen

Gegründet im Jahr 1910

Die Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Bruchköbel feiert 110-jähriges Jubiläum

Die Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Bruchköbel feiert 110-jähriges Bestehen. Für Vorstand Rainer Müller ist dieses Jubiläum etwas ganz besonderes, …
Die Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Bruchköbel feiert 110-jähriges Jubiläum

Würdiger Abschied von Hans Peter Bach und Werner Diesberger

Vorsitzende des Feuerwehrvereins erhalten Ehrenbriefe

Würdiger Abschied für zwei verdiente „Macher“ bei der Freiwilligen Feuerwehr Roßdorf: Hans Peter Bach und Werner Diesberger, die den Feuerwehrverein …
Vorsitzende des Feuerwehrvereins erhalten Ehrenbriefe

Lichtenberg-Oberstufengymnasium

Projekt „We Are Design“ gewinnt Gründer-Wettbewerb der Lions 

Seit 2011 veranstalten der Lions Club Main-Kinzig Interkontinental und das Lichtenberg-Oberstufengymnasium gemeinsam einen Wettbewerb, bei dem Zwölftklässler des Leistungskurses Politik und Wirtschaft projektbasiert eine Unternehmensgründung planen.
Projekt „We Are Design“ gewinnt Gründer-Wettbewerb der Lions 

Ersatzpflanzung am Krebsbach

Bruchköbeler Bürger setzen 20 Jungerlen

In der Krebsbachau hatten sich am Samstagmittag rund zwei Dutzend Bruchköbeler Bürger eingefunden, um tatkräftig eine große Pflanzaktion entlang des Weges zwischen Nieder- und Oberissigheim über die Bühne zu bringen. 
Bruchköbeler Bürger setzen 20 Jungerlen

Festnahme in Bruchköbel

Drei Männer überfallen Jugendlichen

Nach einem Straßenraub am Samstagabend in der Pestalozzistraße nahmen Polizeibeamte drei mutmaßliche Täter vorläufig fest.
Drei Männer überfallen Jugendlichen

Innenstadtumbau in Bruchköbel 

Magistrat düpiert künftige Bürgermeisterin Sylvia Braun
Magistrat düpiert künftige Bürgermeisterin Sylvia Braun

„Ordnungspolizei" bleibt

Antrag des BBB auf Umbenennung wurde abgelehnt

Die Ordnungspolizei behält in Bruchköbel ihren Namen. Ein entsprechender Antrag des Bruchköbeler Bürgerbunds, die Sicherheitskräfte in Stadtpolizei umzubenennen, wurde mit der Mehrheit der Koalition aus SPD und CDU abgelehnt.
Antrag des BBB auf Umbenennung wurde abgelehnt

Radweg über private Wiese gebaut

Landwirt aus Oberissigheim im Streit mit dem Zweckverband Fliegerhorst 

Radfahrer, die von Erlensee nach Bruchköbel oder in die entgegengesetzte Richtung fahren, haben ihre Freude am neuen Radweg, der entlang des südlichen Rands des ehemaligen Fliegerhorsts verläuft. Diese Freude kann Axel Lind, ein Landwirt aus Oberissigheim, nicht teilen.
Landwirt aus Oberissigheim im Streit mit dem Zweckverband Fliegerhorst 

Erneuter Großeinsatz in Bruchköbel nach "Schüssen"

"Opfer" hat sich offenbar alles nur ausgedacht

Am Montagmorgen gab es erneut einen Großeinsatz der Polizei. Ausgelöst wurde er durch das selbe "Opfer" wie bereits am vergangenen Donnerstag. Doch offenbar hat es die Schüsse, die angeblich auf den Mann abgefeuert worden waren, nie gegeben. 
"Opfer" hat sich offenbar alles nur ausgedacht