Die Beine einer Frau sind auf einer Liege im Britzer Garten zu sehen.
+
Weil sie sich im eigenen Garten sonnte, erhielt eine Frau eine Nachricht ihrer Nachbarin. (Symbolbild)

Spießertum?

Frau sonnt sich im eigenen Garten – und kassiert Schelte von Nachbarin

Eine Frau sonnte sich offenbar im Bikini im eigenen Garten – und stieß damit der Nachbarin sauer auf. In einem Tweet beschreibt sie nun die bizarre Situation.

Auf dem eigenen Grundstück kann man eigentlich tun und lassen, was man will – so zumindest die Vorstellung. Oft wollen aber die Nachbarn ein Wörtchen mitreden, zum Beispiel, was die hohe Hecke angeht*, oder Aktivitäten auf dem Balkon. Eine Frau beschreibt auf Twitter nun aktuell eine Situation, die ebenfalls in diese Kategorie fällt und für Kopfschütteln sorgt.

Frau sonnt sich im eigenen Garten – und erhält prompt Nachricht von Nachbarin

„Da liegt man einmal im Bikini im EIGENEN Garten ... der übrigens einer über zwei Meter hohen Mauer eingepflegt ist..“, meint die betroffene Userin @MyMissMM am 14. September. Was genau sie damit meint, zeigt ein Screenshot eines Chatverlaufs mit ihrer Nachbarin. Diese bat offenbar sie infolge des Sonnenbads: „Können Sie sich etwas anziehen? Mein Mann kann sie von der Dachterrasse aus sehen. Ich finde das nicht gut.“ Daraufhin reagierte die Userin mit den Worten: „Um es kurzzumachen: Nein.“ Die Nachbarin scheint sich davon aber nicht einschüchtern zu lassen und antwortet: „Ich rufe Ihren Mann an."

Auch interessant: Nach dem Rasenmähen: Kunde reklamiert Rasenschnitt bei Garten-Betrieb - „Ich bin sprachlos“.

Nachricht nach Sonnenbad im eigenen Garten: User reagieren erbost auf Forderung der Nachbarin

Was danach passiert ist, ist nicht bekannt – doch die Geschichte sorgt für viel Gesprächsstoff auf Twitter. Eine Userin ist verwirrt darüber, was die Nachbarin denn dem Mann der Betroffenen ausrichten will: „Was genau will sie ihm denn sagen? Und was erwartet sie für eine Reaktion von deinem Mann? Leute gibt es.“ Daraufhin meint die Userin @MyMissMM in einem Kommentar, dass sie sich sogar wünscht, dass die Nachbarin bei ihrem Mann anruft – weil dieser momentan leicht reizbar sei und für solche Querelen keine Zeit habe.

Eine andere schreibt: „Ich hätte mich nach der Nachricht komplett ausgezogen und mich dramatisch eingeölt.“ Eine weitere Person meint bewundernd: „Du bist so ruhig geblieben. Mir würden da jede Menge fiese Antworten einfallen." *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Video: Streitfall Nachbar

Lesen Sie auch: Ist das noch zu übertreffen? Nachbar stellt sich mit Pingeligkeit bloß.

Das könnte Sie auch interessieren