1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Reise

„Unsere Flieger werden die schönsten von allen sein“: Condor ab sofort im Streifen-Look

Erstellt:

Von: Franziska Kaindl

Neuer Look von Condor.
Die Maschinen von Condor werden jetzt bunt. © Condor

Condor hat sich an ein auffälliges, neues Design gewagt: Die Flugzeuge der Airline machen nun im Streifen-Look auf sich aufmerksam.

Condor-Chef Ralf Teckentrup gab bei einer Pressekonferenz zu, dass er „zuerst tief Luft geholt“ habe, als er das neue Design das erste Mal erblickte. „Und ich habe auch ein paar Tage gebraucht“, so der Manager laut einem Bericht von aerotelegraph.com. „Aber je mehr ich drüber nachgedacht habe und je mehr ich drüber geredet habe, desto mehr habe ich verstanden, dass es für unser Unternehmen genau das Richtige ist“. Gegenüber dem Branchenportal FVW kündigte er dann vor Kurzem an: „Unsere Flieger werden die schönsten von allen sein.“ 

Conder-Flieger mit Ringelmuster: Das steckt hinter dem neuen Look

Die Rede ist von dem neuen Markenauftritt Condors: Die Maschinen der Airline „kleiden“ sich in Zukunft im Streifen-Look, fünf verschiedene Farben gibt es: Gelb, Rot, Blau, Grün und Beige sollen für die „Facetten der Vielfalt der Condor-Gäste, der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Vielzahl an Möglichkeiten, mit Condor die Welt zu entdecken“ stehen, so das Unternehmen in einer Mitteilung. Als Inspiration dienten aber auch Sonnenschirme, Strandliegen und Badetücher, zu denen der Ferienflieger seiner Gäste bringt.

Remo Masala, unter dessen Leitung der neue Markenauftritt konzipiert und kreiert wurde, erklärte laut aerotelegraph.com das auffällige Design folgendermaßen: „In der Designwelt hat man zwei Möglichkeiten: Man ist sehr gefällig, dann motzen die Leute, dass man nichts verändert hat. Oder man ist das Gegenteil und dann polarisiert es und die Leute bekommen einen kleinen Schock – das ist ganz normal.“ Innerhalb der Kabine soll es aber weiterhin „dezent und zurückhaltend“ bleiben, wie Condor-Chef Teckentrup erklärte. Dafür sollen die Uniformen der Crews, zum Beispiel die Halstücher, Krawatten und Pins, ebenfalls in das neue Design gehüllt werden.

Erster Condor-Flug in neuem Look geht nach Lanzarote

Zuerst vorgestellt wurde der neue Markenauftritt in Toulouse mit der ersten A330neo, die im Herbst für Condor abhebt. Der Airbus A321 mit der Kennung D-AIAD ist aber am 5. April das erste Condor-Flugzeug, das in neuem Gewand in die Lüfte steigt– der gelb-gestreifte Flieger geht in Richtung Lanzarote. In den kommenden Wochen sollen fünf weitere Flugzeuge der Typen Boeing 757 und Airbus A320/1 umlackiert werden. Diese werden die Strecken nach Mallorca, Griechenland, Ägypten und den Kanarischen Inseln im Sommerflugplan bedienen. (fk) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant