1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Reise

Meine hippe Hütte

Erstellt: Aktualisiert:

Einsame Gartenlaube, Blockhütte an der Steilküste oder Baumhaus mitten im Wald - 35 orginelle Rückzugsorte in einem Bildband.

null
1 / 13Einsam, schlicht und doch perfekt: Das Atelier des französischen Malers und Bildhauers Richard Texier an der Atlantikküste. © Tina Hillier/Knesebeck Verlag
null
2 / 13Minimalistisches Strandhaus in Schweden. © Tina Hillier/Knesebeck Verlag
null
3 / 13Turmhäuschen auf einer einsamen Schafstation im australischen Nirgendwo © Penny Clay/Knesebeck Verlag
null
4 / 13Ausblick von Jeffs Wochenendhaus in West Virginias Hügellandschaft. © Anice Hoachlander/Knesebeck Verlag
null
5 / 13Blockhütte des niederländischen Musikers und Emmy-Preisträgers Hans Liberg. © Thomas Mayer/Knesebeck Verlag
null
6 / 13Acht Quadratmeter misst Libergs Hütte, gebaut hat sie Piet Hein Eek. © Thomas Mayer/Knesebeck Verlag
null
7 / 13Baumhaus von Peter Bahouth, ehemals Chef von Greenpeace USA. © Tina Hillier/Knesebeck Verlag
null
8 / 13Alle Möbel in Bahouths Refugium stammen von Flohmärkten. © Tina Hillier/Knesebeck Verlag
null
9 / 13Bevor sich Richard an der kalifornischen Steilküste niederließ. trampte er um die Welt. © Joy Carroll/Knesebeck Verlag
null
10 / 13Die Schreibhütte von George Bernhard Shaw kann nach dem Lauf der Sonne ausgerichtet werden. © Tina Hillier/Knesebeck Verlag
null
11 / 13Virgina Woolf ließ sich diese Hütte bauen, um in Ruhe arbeiten zu können. © Tina Hillier/Knesebeck Verlag
null
12 / 13Drei Schiffscontainer beherbegen das Atelier von Matt und Sophia in London. © Tina Hillier/Knesebeck Verlag
null
13 / 13"Meine hippe Hütte" von Jane Field-Lewis und Tina Hillier (Foto) gebunden 166 Seiten. Mit 280 farbigen Abbildungen, für 19,95 Euro erschienen im Knesebeck Verlag. © Tina Hillier/Knesebeck Verlag

Auch interessant