1. Startseite
  2. Ratgeber

Kosten für eine Haartransplantation in der Türkei

Erstellt:

Haartransplantation in der Türkei
Haartransplantation in der Türkei © Cosmedica Clinic

Sie leiden unter Haarausfall und wünschen sich endlich wieder volles Haar? Dann sollten Sie über eine Haartransplantation in der Türkei mit Top-Preis-Leistungs-Verhältnis nachdenken.

Sie haben erkennbaren Haarausfall, wünschen sich volles und dichtes Haar und denken über eine Haartransplantation im Ausland nach? Was sind die Preise für eine Haartransplantation in der Türkei und ist diese qualitativ ebenso hochwertig wie ein Eingriff in Deutschland?
Antworten auf diese und zahlreiche weitere Fragen liefert Ihnen der nachfolgende Artikel.

Wie läuft eine Haartransplantation in der Türkei ab?

Vor der Haartransplantation steht nicht nur eine umfangreiche Beratung, sondern auch die kostenlose Haaranalyse. Je nachdem, wo sich die kahlen Stellen befinden, wird die geeignete Methode für Sie ausgewählt.

Wichtig: Die Beratung findet am selben Tag wie die eigentliche Haartransplantation statt. Während dieser haben Sie ausreichend Zeit, Ihre Fragen zu stellen. Während der Konsultation wird Ihre Kopfhaut untersucht und die Haarlinie eingezeichnet. Auch wird erst dann die Anzahl der Transplantate bestimmt, die für Sie notwendig sind.

Direkt nach der Konsultation beginnt die Haartransplantation, die je nach Methode und Umfang zwischen vier und zehn Stunden dauert. Manchmal kann die Operation auch auf zwei Tage verteilt werden.

Am nächsten Tag erfolgt die Nachsorge, bei der das Ergebnis noch einmal vom Arzt kontrolliert wird. In der Regel können Sie dann – sowohl nach der DHI-Technik als auch nach FUE-Haartransplantationen – nach Hause fliegen.

Muss man sich hinsichtlich der Qualität Gedanken machen?

Immer wieder hört man von Vorurteilen gegenüber Kliniken in der Türkei. Diese sind unbegründet, ganz im Gegenteil: Die Haartransplantationen werden entsprechend internationaler Standards vorgenommen.

Der wesentliche Grund, weshalb Haartransplantationen in der Türkei so günstig angeboten werden können, sind die geringen Lebenshaltungskosten.

Ein weiterer Grund: Es gibt immer mehr Kliniken im Land, die sich auf Haartransplantationen spezialisiert haben. Dementsprechend steigt der Konkurrenzdruck und die Preise fallen. Sie als Patient können davon nur profitieren.

Mit welchen Kosten ist für eine Haartransplantation in der Türkei zu rechnen?

Haartransplantationskliniken in der Türkei sind vor allem aus einem Grund beliebt: Sie sind deutlich günstiger als eine vergleichbare Klinik in Deutschland. Dennoch müssen Sie bei der Qualität keine Abstriche machen. Es erwarten Sie hochqualifizierte Ärzte, die nicht nur fließend Englisch, sondern auch Deutsch sprechen.

Eine kostenlose Beratung ist für die meisten Kliniken in der Türkei, wie für die Cosmedica Clinic in Istanbul, ebenso selbstverständlich, wie modernste Techniken, die ein besonders natürlich aussehendes Ergebnis garantieren.

Wie sehen die Kosten für Haartransplantationen in der Türkei aber nun genau aus?

Sie profitieren von besonders günstigen Preisen pro Graft: Durchschnittlich rechnen Sie mit Kosten von 1,89 Euro pro Graft. Im Vergleich zu den meisten anderen Kliniken in Europa sind das bis zu 70 Prozent weniger. Die Kosten hängen von der Anzahl der verpflanzten Grafts, von der Art der Entnahme der benötigten Haarfollikel und vielen weiteren Faktoren ab. Auch die gewählte Methode bestimmt den Preis maßgeblich.

Saphir FUE (Follicular Unit Extraction) ist eine besonders beliebte Methode, die günstiger als die DHI Saphir Methode ist. FUE steht für „Follicular Unit Extraction“ und DHI-Haartransplantationen für „Direct Hair Implantation“.

Wesentlicher Unterschied beider Methoden: Bei der DHI Saphir Methode werden die Haarkanäle mit einer Mikro-Saphirklinge besonders präzise geöffnet und mit Hilfe des DHI Implanters werden die Haarwurzeln dann in einem Schritt in die Haarkanäle implantiert.

Bei der FUE-Methode kommen hingegen Pinzetten für das Implantieren zum Einsatz. Dennoch haben sich beide Methoden bewährt und garantieren ein optimales Ergebnis.

Je nach vorgenannten Faktoren planen Sie also für eine Haartransplantation in der Türkei Kosten zwischen 2.300 und 4.500 Euro ein. Der Durchschnittspreis, der für das Einsetzen von 2.500 verwendeten Grafts angenommen wird, liegt in der Türkei bei 2.675 Euro.

Zum Vergleich: In Deutschland liegen die durchschnittlichen Kosten für eine Haartransplantation bei 7.300 Euro. Absolute Spitzenreiter hingegen sind die USA und Kanada: Hier zahlen Sie für einen Eingriff im Durchschnitt 14.000 bis 17.000 Euro. Selbst Ungarn und Polen, die ebenfalls für recht günstige Preise bekannt sind, liegen bei den Kosten für eine Haarverpflanzung noch deutlich über denen der Türkei.

Was sind All-inclusive-Pakete?

Besonders beliebt sind die All-inclusive-Pakete, die eine Vielzahl an Leistungen zum Festpreis inkludieren. Solche Pakete bietet auch die Klinik von Dr. Levent Acar an.

Dr. Levent Acar von der Cosmedica Clinic
Dr. Levent Acar von der Cosmedica Clinic © Cosmedica Clinic

Unter anderem enthalten diese Rundum-Sorglos-Pakete die Transfers und Unterkünfte (meist 4- oder 5-Sterne-Hotels) ebenso wie alle benötigten Medikamente und natürlich die Kosten für den Eingriff mit der verwendeten Technik selbst. Ebenso wird Ihnen ein Übersetzer zur Verfügung gestellt, der Ihre Muttersprache spricht. Im Preis der Inklusiv-Pakete inbegriffen sind zu guter Letzt alle Untersuchungen, die im Rahmen der Nachsorge fällig werden.

Solche Pakete sind günstig, denn man zahlt einen Pauschalpreis, egal, wie viele Transplantate verwendet werden. Versteckte Kosten gibt es bei diesen All-inclusive-Paketen nicht.

Für wen lohnt sich eine Haarverpflanzung in der Türkei?

Haarausfall ist ein häufig auftretendes Problem, das nicht nur Männer, sondern auch Frauen betrifft. Während es bei Männern häufig die störenden Geheimratsecken sind, werden die Haare der Frauen – meist nach der Menopause – insgesamt dünner und schütterer.

Da das Selbstbewusstsein darunter stark leiden kann, kann eine Haarverpflanzung durchaus sinnvoll sein. Wichtig: In türkischen Kliniken wird nach Anzahl der benötigten Grafts abgerechnet. Eine Haartransplantation in der Türkei lohnt sich daher erst ab einer bestimmten Graft Anzahl.

Vor allem die Komplettpakete, wie die der Cosmedica Clinic in Istanbul, sind es, die viele Patienten in die Türkei locken. So muss man sich keine Gedanken um die Nebenkosten wie Flug und Hotelkosten machen. In Deutschland dagegen werden meist für jeden Patienten individuelle Angebote gemacht, die sich nach Art und Umfang des Haarausfalls richten. Daher sind die Kosten für Haartransplantation in der Türkei um einiges günstiger als in Deutschland.

Warum also nicht das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und eine Haartransplantation in Istanbul bei der Cosmedica Clinic mit einem Urlaub im Warmen verbinden?

Kontakt

Cosmedica Hair Transplantation Clinic
Nisbetiye, Aytar Cad. Başlık Sokak No:3
34340 Etiler – İstanbul / TURKEY

Telefon: +49 173 361 74 34
Email: germany@cosmedica.com
Web: https://de.cosmedica.com/

Auch interessant