1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Geld

Notebooks, die jeder Situation gewachsen sind: Multimedia-Notebooks im Test

Erstellt: Aktualisiert:

Ein Multimedia-Notebook muss vielen Ansprüchen gerecht werden.
Ein Multimedia-Notebook muss vielen Ansprüchen gerecht werden. © AllesBeste

Ganz egal, ob damit Office-Anwendungen gemacht werden, eine Netflix-Serie gestreamt, oder einfach nur im Internet gesurft wird – ein Multimedia-Notebook darf all das nicht vor Probleme stellen. Selbst ein bisschen Gaming zwischendurch sollte machbar sein.

Preislich sollte man für diese mobilen Alleskönner mindestens 750 Euro einplanen. Dafür bekommt man aber auch die Eierlegende-Wollmilchsau unter den Laptops, die für jede Anwendung zu gebrauchen ist. Natürlich darf man von einem solchen Allrounder nicht erwarten, dass er High-End Spiele grafisch anspruchsvoll umsetzt, oder sich damit mehrstündige Filme schneiden lassen. Vielmehr ist es ein Laptop, das zwar alles kann, aber in keiner Nische federführend ist.

Das Notebook sollte dabei mindestens über 8 Gigabyte Arbeitsspeicher, ein 15,6 Zoll Display mit Full-HD-Auflösung und – sofern möglich – eine zusätzlichen Grafikkarte verfügen.

Multimedia-Notebooks im Test: Welches überzeugt?

Das Testportal AllesBeste hat sich in Zusammenarbeit mit der Redaktion 21 aktuelle Multimedia-Notebooks angesehen. Favorit der Redaktion ist das Acer Aspire 5 A515. Das Notebook schafft es nicht nur spielend, den Ansprüchen gerecht zu werden, sondern sorgt mit seinem Intel Core i5-10210U-Prozessor dafür, dass noch Reserven für durchaus anspruchsvollere Aufgaben vorhanden waren. Das Laptop verfügte über alle gängigen und wichtigen Anschlüsse, und selbst die Lautsprecher, die Achillesferse eines jeden Laptops, klangen mehr als vernünftig. Falls es mal wieder etwas länger dauert, kann das Acer zudem mit acht Stunden Akkulaufzeit überzeugen. Und das Beste: Mit einem Preis von circa 700 Euro gehörte der Allrounder aus dem Hause Acer preislich sogar zur Unterklasse.

Wer hingegen ein paar Euro mehr springen lassen kann und will, dem rät die Redaktion zum Dell Inspiron 1590. Das Modell besticht nicht nur durch sein formschönes Äußeres, sondern bietet auch unter der Haube ordentlich Leistung.

Mehr Informationen und weitere empfehlenswerte Alternativen finden Sie im ausführlichen Test von AllesBeste.

Auch interessant