In Stuttgart finden zwei Demos gegen Rassismus statt.
+
In Stuttgart finden zwei Demos gegen Rassismus statt.

Demos gegen Rassismus in Stuttgart

Stuttgart: "Black lives matter"-Bewegung - zwei Demos gegen Rassismus

Der gewaltsame Tod des Afroamerikaners George Floyd löst eine riesige Bewegung gegen Rassismus aus. Am 6. Juni sind in Stuttgart zwei Proteste geplant.

Stuttgart - Der gewaltsame Tod des Afroamerikaners George Floyd löste eine riesige Protestwelle gegen Rassismus und Polizeigewalt in den USA aus. Jetzt ist die "Black lives matter"-Bewegung auch in Deutschland angekommen: in rund 25 deutschen Städten sind am Samstag, 6. Juni,Anti-Rassismus-Demonstrationen geplant, darunter auch in Stuttgart - das berichtet echo24.de*.

In Stuttgart sind zwei Demonstrationen der "Black lives matter"-Bewegung im Oberen Schloßgarten vor der Oper und im Unteren Schlossgarten geplant. Ingesamt etwa 800 Teilnehmer wollen gegen Rassismus und Polizeigewalt demonstrieren. Los geht es um 14 Uhr.

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren