1. Startseite
  2. Politik

Corona-Gipfel: Impfpflicht, Lockdown, Kontaktbeschränkungen – erste Details

Erstellt:

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU, l-r), Olaf Scholz (SPD, verdeckt), geschäftsführender Bundesfinanzminister, Hendrik Wüst (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, und Michael Müller (SPD), Regierender Bürgermeister von Berlin
Die Länderchefs treffen sich mit der regierenden Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Corona-Gipfel. (Symbolbild) © Michael Kappeler/dpa

Wie kann die Corona-Pandemie eingedämmt werden? Dieser Frage gehen Bund und Länder heute in der nächsten Ministerpräsidentenkonferenz nach.

Jetzt stehen wieder strengerer Corona-Maßnahmen an. Die Ministerpräsidenten treffen sich heute mit der geschäftsführenden Bundeskanzlerin Angela Merkel - auf der Agenda stehen neue Regelungen, um die Corona-Pandemie in den Griff zu bekommen.
Wie echo24.de* berichtet, sollen Kontaktbeschränkungen, eine Impfpflicht und auch Lockdown-Optionen beschlossen werden.

Im Vorfeld der Verhandlungen sagte Nordrhein-Westfalens Landeschef Hendrik Wüst (CDU): „Wir dürfen heute in der Ministerpräsidentenkonferenz keine halben Sachen machen, sondern müssen die vierte Welle entschlossen brechen.“ Außerdem forderte der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen den „bewährten Instrumentenkasten der Pandemiebekämpfung“. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant