1. Startseite
  2. Film, TV & Serien

„Coraline“: Ein angeblicher Kinderfilm, der nichts für schwache Nerven ist

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Aranza Maier

Coralines falsche Mutter/Filmplakat zu „Coraline“
Der Stop-Motion-Animationsfilm „Coraline“ aus dem Jahr 2009. © Allstar/IMAGO/Allstar/IMAGO

Der Kinderfilm „Coraline“ hat so einigen Zuschauern schlaflose Nächte bereitet.

Über zehn Jahre ist es her, dass der Stop-Motion-Animationsfilm „Coraline“ von Regisseur Henry Selick in die Kinos gekommen ist. Mit seiner außergewöhnlichen Geschichte und angsteinflößenden Figuren hat er damals nicht nur Kindern, sondern auch Erwachsenen einen kalten Schauer über den Rücken gejagt hat. Und auch ein aktuellerer Horrorfilm weist erstaunlich offensichtliche Parallelen zu dem Animationsfilm auf.
BuzzFeed.de* hat einige der gruseligsten Momente aus „Coraline“ gesammelt, die beweisen, dass der Kinderfilm eigentlich eher ein Horrorfilm ist.

Auch interessant