Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
26 ° C - heiter
» mehr Wetter
Lokalsport
  • Tischtennis.  Am vergangenen Samstag haben knapp 300 Zuschauer den Benefizschaukampf der SG Bruchköbel verfolgt. Am Ende freuten sich die Veranstalter über 5000 Euro, die der schwerbehinderten Tochter von Ruwen Filus und der Organisation „sport grenzenlos“ zugutekommen.  Mehr

  • Triathlon. In etwas mehr als einer Woche ertönt der Startschuss für die siebte Auflage des Hanauer City Triathlons. Martin Fischer aus Maintal und Olaf Zöger aus Hanau werden dann schon zum siebten Mal dabei sein und gehören damit zu den Urgesteinen beim noch jungen Event. Für beide geht es dabei in erster Linie um den Spaß. Mehr

  • Am Samstag ist Tischtennis-Nationalspieler Ruwen Filus in der Bruchköbeler Dreispitzhalle zu Gast. Der Ex-Hanauer schlägt dort bei einem Benefiz-Schaukampf auf. Mehr

  • Bundesliga-Flair herrscht am Freitag auf der Anlage des 1. Hanauer THC in Wilhelmsbad, wenn sich Wolfgang und Harry Koch, Carsten Eimer sowie Niels Höra die Ehre geben und den Hockeyschläger wieder schwingen. Auch ein Weltmeister wird zu dem Schaukampf gegen die aktuelle erste Herrenmannschaft des HTHC in Aktion zu sehen sein. Mehr

  • Sarah Köhler hat bei der Schwimm-EM in Glasgow die Silbermedaille geholt. Mehr

  • Nach der für den Deutschen Schwimm-Verband (DSV) enttäuschend verlaufenen Weltmeisterschaft 2017 in Budapest ruhen die Medaillen-Hoffnungen bei der Europameisterschaft in Glasgow auch auf einer Bruchköbelerin:  Mehr

  • Leichtathletik. Bei den nationalen Jugendmeisterschaften der Nachwuchsathleten U20 und U18 in Rostock war der SSC Hanau-Rodenbach mit einer Gold- und drei Silbermedaillen wie schon in den zurückliegenden beiden Jahren der erfolgreichste Mittel- und Langstreckenlaufverein Deutschlands. Mehr

  • Rudern. Der Hanauer Johannes Lotz hat im Doppelvierer des Deutschen Ruderverbandes (DRV) bei den U23-Weltmeisterschaft in Posen die Bronzemedaille geholt. Mehr

  • Leichtathletik. Mit doppelter Goldchance reist Lisa Oed vom SSC Hanau-Rodenbach am Wochenende zu den deutschen Jugendmeisterschaften nach Rostock. Die U20-WM-Achte im Hindernislauf geht sowohl in ihrer Paradedisziplin als auch im 3000-Meter-Lauf an den Start. In beiden Wettbewerben ist die 19-Jährige Titelverteidigerin. Mehr

  • Die Eltern der damals elfjährigen Emma Samek hatten scheinbar ein gutes Gespür. Als sie ein Haus unmittelbar am Main beziehen, wecken einerseits der Blick auf den Fluss, vor allem aber die vielen Ruderboote das Interesse ihrer Tochter. Aus der bloßen Neugier erwuchs schnell eine Begeisterung, die seither ungebrochen ist. Mehr

  • Leichtathletik. Lisa Oed hat bei den Jugend-Weltmeisterschaften in Tampere (Finnland) eine begeisternde Vorstellung geboten und sich unter 40 Teilnehmerinnen aus aller Welt den achten Platz erlaufen. Mehr

  • Triathlon. Zum 17. Mal fand am Sonntag die Ironman European Championship in und um Frankfurt statt. Neben Hochstadt und Wachenbuchen führte die Strecke auch an Schöneck und Niederdorfelden vorbei, was das Event für viele Teilnehmer aus der Region zu einem Heimspiel machte. Mehr

  • Leichtahletik. Lisa Oed (SSC Hanau-Rodenbach) steht im Finale der U20-Weltmeisterschaft über 3000 Meter Hindernis. Am Dienstag zog die schnelle Rodgauerin als Vierte des dritten Vorlaufs in das Finale ein. Mehr

  • Rund 3000 Teilnehmer kämpfen am Sonntag (8. Juli) beim Ironman Frankfurt um den Sieg. Sie passieren dabei auch Maintal, Schöneck und Nidderau. Wir sagen Ihnen, wo es Straßensperrungen und Umleitungen gibt, an welchen Stellen Zuschauer besonders viel zu sehen bekommen und wer die Favoriten sind. Mehr

  • Zuschauen macht beim Ironman vielleicht genauso viel Spaß, wie selbst mitmachen. Die wichtigsten Hotspots, um die Sportler an ihrem mindestens acht stündigen Wettkampftag zu bejubeln, befinden sich verteilt auf der Strecke in und um Frankfurt. Mehr

  • 1 [2] 3 4 ... 7