Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
6 ° C - bedeckt
» mehr Wetter
Niederdorfelden
  • Niederdorfelden. Tag für Tag wird die Niddertalbahn – im Volksmund „Stockheimer Lieschen“ genannt – von Berufspendlern und Schülern genutzt. Und kaum ein Tag vergeht, an dem nicht über einen unpünktlichen oder überfüllten Zug berichtet wird.  Mehr

  • Niederdorfelden. Wohnraum ist nicht nur für Menschen knapp. Auch den Schwalben gehen die Behausungen aus – ihre Zahl ist in den vergangenen Jahren stark zurückgegangen.  Mehr

  • Niederdorfelden/Gronau. Ihr begegnet das volle Leben jeden Tag. Kein Tag ist wie der andere, sie sind gefüllt mit Geburtstagen, Konfirmandenarbeit, Beerdigungen und Gottesdiensten. Und das in Fülle und Intensität.  Mehr

  • Niederdorfelden. Stolz hält Karin Schrey das 320 Seiten dicke Buch „Lago Blu“ in der Hand. Sie hat lange daran gearbeitet. „Der Krimi hat starke autobiographische Züge, nur, dass ich natürlich keine Leute umbringe“, sagt die 70-Jährige. Die Geschichte spielt im Piemont, wo die Niederdorfelderin 2010 mehrere Monate gelebt hat. Mehr

  • Niederdorfelden. Seit es die Landesregierung den Kommunen freigestellt hat, Straßenausbaubeiträge abzuschaffen, befinden sich die Gemeinden und Städte in einem Dilemma. E Mehr

  • Niederdorfelden/Maintal. Vier Menschen sind bei einem Unfall zwischen Niederdorfelden und Wachenbuchen verletzt worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen! Mehr

  • Niederdorfelden. „Hand aufs Herz“: Mit diesem Spruch beginnen meist Sätze, die ehrliche Antworten erfragen wollen. Aber mit dem Herz ist das so eine Sache. Wenn es um das körperliche Herz geht, das über Leben und Tod entscheidet, wenn es droht stillzustehen, dann hilft oft nur noch beten. Oder aber ein Defibrillator.  Mehr

  • Niederdorfelden. Donnerstag, 17 Uhr: Auf dem Schulhof der Struwwelpeterschule in Niederdorfelden herrschte ein Trubel wie in der Pause am Vormittag. Das zahlreiche Erscheinen von Kindern und Eltern hat selbst Schulleiter Harald Schramm und seine Gäste an diesem nass-kalten Nachmittag überrascht. Mehr

  • Niederdorfelden/Schöneck/Nidderau. Zugausfälle, überfüllte Waggons, zu wenige Fahrten in den Stoßzeiten: Seit Jahren kämpfen die Anrainerkommunen der Niddertalbahn für einen Ausbau der Pendlerverbindung zwischen Glauburg und Bad Vilbel. Mehr

  • Niederdorfelden. Bereits seit einigen Tagen ist großes Baugerät auf dem ehemaligen Ackerland an der L 3008 im Einsatz. Die Erschließung für das Neubaugebiet „Im Bachgange“ hat längst begonnen. Am Freitag folgte nun der offizielle Spatenstich. Mehr

  • Niederdorfelden/Schöneck. Das Bürgerhaus in Niederdorfelden verwandelt sich im März für zwei Abende in einen Kinosaal. An den Montagen, 11. und 23. März wird „Der Film“ gezeigt – ein Rückblick auf die Festwoche zum 1250. Jubiläum von Ober- und Niederdorfelden in bewegten Bildern.  Mehr

  • Niederdorfelden. Sie sind mit Marmelade, Pflaumenmus, Nougat oder Vanille gefüllt und der beliebteste Leckerbissen in der Faschingszeit: Kräppel. 4000 Stück stellt die Bäckerei Schaan in Niederdorfelden derzeit täglich her. Wir haben uns die Produktion angeschaut.  Mehr

  • Niederdorfelden. Wenn Bürgermeister Klaus Büttner (SPD) etwas nicht passt, dann sagt er es. Gemeinsam mit 17 anderen Kommunen klagt Niederdorfelden gegen den Kommunalen Finanzausgleich (KFA). Bei der mündlichen Verhandlung vor dem Staatsgerichtshof in Wiesbaden ergriff Büttner das Wort. Das Urteil soll Mitte Januar fallen. Mehr

  • Niederdorfelden. Bevor im neuen Jahr die großen Bagger anrücken, haben Archäologen die Gelegenheit, den Boden des künftigen Baugebiets „Im Bachgange“ genauer zu untersuchen. Jedoch: Sie sind nicht die ersten, die an dieser Stelle tief in die Erde graben. Auch die Menschen der Jungsteinzeit haben hier Gruben ausgehoben.  Mehr

  • Niederdorfelden. Am Donnerstagabend hat die Gemeindevertretung einstimmig den Haushaltsplan sowie das Investitionsprogramm und das Haushaltssicherungskonzept für 2019 beschlossen.  Mehr

  • 1 [2] 3 4 ... 7