Der 22-Jähriger aus Wiesbaden ist wieder aufgetaucht.
+
Der 22-Jähriger aus Wiesbaden ist wieder aufgetaucht.

Vermisst

22-Jähriger plötzlich spurlos verschwunden – Polizei mit guten Nachrichten

  • Erik Scharf
    VonErik Scharf
    schließen

Ein 22-Jähriger aus Wiesbaden wird als vermisst gemeldet. Nach einem Toilettengang in einer Werkstatt kommt er nicht wieder zurück. Nun hat die Polizei gute Nachrichten.

+++ 20.31 Uhr: Der vermisste 22-jährige aus Wiesbaden ist wieder da. Nach Angaben der Polizei suchte er die Berufsfeuerwehr in Mainz auf, um dort um Hilfe zu bitten. Anschließend konnte er wohlbehalten an die Erziehungsberechtigten übergeben werden. Die Vermisstenfahndung wird damit eingestellt.

Vermisst in Wiesbaden: 22-Jähriger geht auf Toilette und verschwindet spurlos

Erstmeldung vom Montag, 04.10.2021, 16.36 Uhr: Wiesbaden – Wo ist Marcel F. aus Wiesbaden? Mit dieser Frage beschäftigt sich derzeit die Polizei. .Der 22-Jährige gilt seit Montag (04.10.2021) als vermisst.

Der junge Mann, der mit dem Down-Syndrom geboren wurde, arbeitet laut Angaben der Polizei täglich in einer Werkstatt in der , Pfälzer Straße in Wiesbaden im Stadtteil Biebrich. Dort kehrte er nicht von einem Toilettengang zurück und ist seitdem spurlos verschwunden. Der Vermisste gilt als orientierungslos.

22-Jähriger aus Wiesbaden vermisst: Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei beschreibt Marcel F. folgendermaßen:

  • ca. 1,78 Meter groß
  • kräftige Statur
  • kurze dunkle Haare
  • zuletzt bekleidet mit einem grauen T-Shirt, einer schwarzen Hose und schwarzen Schuhen

Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten nimmt die Kriminalpolizei in Wiesbaden unter der Telefonnummer 0611/3453333 entgegen. (esa)

Erst kürzlich wurde ein Mann aus Wiesbaden vermisst.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema