A5 Autobahn Friedberg
+
Auf der A5 bei Friedberg ist es zu einem schweren Unfall gekommen. (Symbolbild)

Friedberg/Ober-Mörlen

Schwerer Unfall mit fünf Fahrzeugen auf der A5: Bergungsarbeiten abgeschlossen

  • Ines Alberti
    VonInes Alberti
    schließen

Ein schwerer Unfall auf der A5 in Richtung Frankfurt hat zwischen Ober-Mörlen und Friedberg am Morgen für Stau gesorgt. Mehrere Menschen wurden verletzt.

  • Erneut gab es einen Unfall auf der A5 zwischen Ober-Mörlen und Friedberg.
  • In Richtung Frankfurt war die A5 zeitweise voll gesperrt, ist aber mittlerweile wieder freigegeben.
  • Fünf Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt.

+++ 13.18 Uhr: Die Bergungsarbeiten nach dem schweren Unfall auf der A5 zwischen Ober-Mörlen und Friedberg sind abgeschlossen, wie die Polizei auf Twitter mitteilt. Demnach wurde nach der linken Spur zunächst die mittlere freigegeben und kurz darauf auch die rechte. Damit ist die A5 in Richtung Frankfurt wieder voll befahrbar.

Unklar ist noch, weshalb der Pkw mit Anhänger, von dem der Unfall ausging, ins Schleudern kam. Ebenfalls ist noch nicht bekannt, ob mehr Personen als die zwei Lkw-Fahrer verletzt wurden und auf welche Höhe der Schaden geschätzt wird.

Schwerer Unfall auf der A5 zwischen Ober-Mörlen und Friedberg: Fünf Fahrzeuge beteiligt

Update vom Freitag, 29.01.2021, 10.32 Uhr: Nach dem schweren Unfall auf der A5 zwischen Ober-Mörlen und Friedberg ist die linke Spur in Richtung Frankfurt wieder freigegeben, bestätigte die Polizei auf Anfrage. Auf der rechten und mittleren Spur finden jedoch weiterhin Bergungsarbeiten statt, was den Verkehr erheblich behindert - das könnte noch bis in die Mittagsstunden hinein andauern, schätzt die Polizei und empfiehlt, das Gebiet über Umleitungen zu umfahren.

In den Unfall auf der A5 waren fünf Fahrzeuge verwickelt, darunter zwei Lkw und zwei Pkw. Einer der Lkw liegt laut Polizei quer auf der Fahrbahn. Zwei Lkw-Fahrer wurden kamen mit Verletzungen ins Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam zwischen 8.00 und 8.30 Uhr ein Pkw mit Anhänger ins Schleudern, touchierte dabei einen weiteren Pkw und kam auf der rechten und mittleren Spur zum Stehen. Ein Lkw habe daraufhin gebremst, diesem sei wiederum ein anderer Lkw und ein weiteres Fahrzeug aufgefahren.

Unfall auf der A5: Stau zwischen Ober-Mörlen und Friedberg in Richtung Frankfurt

Erstmeldung vom Freitag, 29.01.2021, 9.41 Uhr: Friedberg - Auf der Autobahn A5 ist es erneut zu einem schweren Unfall zwischen den Anschlussstellen Ober-Mörlen und Friedberg in Richtung Frankfurt gekommen. Der Verkehr fließt auf der linken Spur langsam, schreibt die Polizei auf Twitter. Demnach sind mehrere Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt, die Bergung habe begonnen.

Dieser Artikel wird aktualisiert, sobald weitere Informationen vorliegen. (ial)

Erst am Mittwoch (27.01.2021) hatte es einen Unfall im gleichen Abschnitt auf der A5 gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema