1. Startseite
  2. Rhein-Main & Hessen

Anhänger löst sich: Schwerer Unfall auf der B426 – ein Mensch verletzt

Erstellt:

Von: Melanie Gottschalk

Bei einem Unfall wurde eine 71 Jahre alte Frau schwer verletzt.
Bei einem Unfall wurde eine 71 Jahre alte Frau schwer verletzt. © 5vision.media

Bei einem Unfall auf der B426 wird eine Frau schwer verletzt. Der Lohbergtunnel muss voll gesperrt werden.

Ober-Ramstadt - Bei einem Unfall auf der B426 ist am Montagmittag (16.05.2022) eine 71 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Aufgrund des Unfalls musste der Lohbergtunnel für eine Stunde in beide Richtungen voll gesperrt werden.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 14.45 Uhr auf der B426 zwischen Mühltal und Ober-Ramstadt im Kreis Darmstadt-Dieburg. Ein 33 Jahre alter Mann fuhr mit seinem grauen Mercedes mit Anhänger auf der B426 in Richtung Eberstadt. In einer Rechtskurve nach dem Lohbergtunnel soll sich nach ersten Erkenntnissen der Anhänger gelöst und in den Gegenverkehr geraten sein.

Unfall auf der B426: Frau schwer verletzt

Eine 71 Jahre alte Frau stieß mit ihrem Auto daraufhin mit dem Anhänger zusammen. Die Fahrerin wurde dabei schwer verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Ihre beiden 71 Jahre und 73 Jahre alten Mitfahrerinnen wurden laut Polizei nur leicht verletzt.

Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde laut Mitteilung der Polizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt ein Sachverständiger hinzugezogen. Der Lohbergtunnel musste für die Unfallaufnahme über eine Stunde in beide Richtungen gesperrt werden. (msb)

Erst kürzlich kam es auf der B426 zu einem schweren Unfall, bei dem ein Motorradfahrer ums Leben kam.

Auch interessant