1. Startseite
  2. Rhein-Main & Hessen

Unfall im Kreis Darmstadt-Dieburg: Motorradfahrer schwer verletzt

Erstellt:

Von: Melanie Gottschalk

Bei einem Unfall auf der L3095 ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.
Bei einem Unfall auf der L3095 ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. © 5Vision

Am Sonntag (28. August) kommt es auf der L3095 zu einem Unfall. Ein Motorradfahrer fährt auf ein stehendes Auto auf und wird schwer verletzt.

Darmstadt-Dieburg - Am Sonntagabend (28. August 2022) ist es auf der L3095 im Kreis Darmstadt-Dieburg zu einem Unfall gekommen. Dabei wurde ein 23 Jahre alter Motorradfahrer schwer verletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Landstraße voll gesperrt werden.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall am Sonntag gegen 19 Uhr auf der L3095 zwischen Altheim und Richen im Kreis Darmstadt-Dieburg. Laut Angaben der Beamten befuhr der 23 Jahre alte Motorradfahrer aus Münster die L3095 aus Altheim kommend in Richtung Richen.

Unfall im Kreis Darmstadt-Dieburg: Motorradfahrer wird schwer verletzt

Auf Höhe der Stadthäuser Mühle im Kreis Darmstadt-Dieburg kollidierte der Motorradfahrer dann mit einem am Fahrbahnrand haltenden Auto. In dem Auto saßen ein 81 Jahre alter Fahrer und seine 75 Jahre alte Frau aus Dieburg. Der 23 Jahre alte Motorradfahrer wurde durch den Aufprall schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden. Die beiden Insassen des Autos blieben unverletzt.

Wie die Polizei mitteilte, waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten musste die L3095 voll gesperrt werden. (msb)

Erst kürzlich kam es im Kreis Darmstadt-Dieburg zu einem schweren Unfall. Zwei Autos stießen an einer Ampelanlage zusammen, ein 39 Jahre alter Mann wurde dabei tödlich verletzt.

Auch interessant