1. Startseite
  2. Rhein-Main & Hessen

Autofahrer übersieht Radlerin: Rettungshubschrauber im Einsatz

Erstellt:

Von: Sebastian Richter

Im Odenwald kommt es zu einem schweren Unfall. Eine 63-Jährige wird schwer verletzt. (Symbolbild)
Im Odenwald kommt es zu einem schweren Unfall. Eine 63-Jährige wird schwer verletzt. (Symbolbild) © Stefan Sauer/dpa

Zwischen Reichelsheim und Beerfurth bei Darmstadt kommt es zu einem schweren Unfall. Eine Radfahrerin stößt mit einem Auto zusammen.

Reichelsheim – Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist eine Radfahrerin bei Darmstadt schwer verletzt worden. Die 62 Jahre alte Frau musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden, wie die Polizei mitteilt.

Der Unfall ereignete sich am Sonntag (15. Mai) gegen 18.20 Uhr zwischen Reichelsheim und Beerfurth. Die Fahrradfahrerin war auf der B38 unterwegs, als ein Auto von der L3105 auf die Bundesstraße einbiegen wollte. An der Kreuzung prallte das Auto gegen die 62-Jährige. Durch den Unfall und den folgenden Sturz verletzte sie sich schwer.

Schwerer Unfall bei Reichelsheim bei Darmstadt: Fahrradhelm verhindert Schlimmeres

Ihr Fahrradhelm verhinderte schlimmere Verletzungen, so die Polizei in einer Mitteilung. Dennoch musste sie mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Die Kreuzung zwischen Reichelsheim und Beerfurth musste für Rettungs- und Bergungsarbeiten etwa eine Stunde voll gesperrt werden. Vier Fahrzeuge der Feuerwehr, ein Rettungs- und Notarztwagen sowie ein Streifenwagen der Polizei waren neben dem Hubschrauber im Einsatz.

In Reichelsheim kam es bereits im letzten Jahr zu einem schweren Unfall, bei dem ein Radler schwer verletzt wurde. Zwei E-Bike-Fahrer kollidierten. (spr)

Auch interessant